FUN LOVIN' BABY mit falschen Autoren

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

FUN LOVIN' BABY mit falschen Autoren

 · 
Gepostet: 27.01.2018 - 22:05 Uhr  ·  #1
Oldiefan52 hat etwas entdeckt was aufzeigt, mit welchen Schwierigkeiten wir "Coverforscher" manchmal zu kämpfen haben.
Als Einstieg dienen zwei Youtubes zum Vergleich:
"Fun Lovin' Baby" von Georgia Gibbs: (links klicken)
und
"Nie . . . !" von Ria Solar: (links klicken)
Ich bin überzeugt, dass jeder sofort Original- und Cover-Version erkennen wird. Wenn er aber die Autoren auf dem Label sieht (siehe Scans), was macht er dann?

Die Frage ist, wie kamen Hilger und Glando, also Willy Berking und Heinz Woezel, bei Ria Solar's "Nie . . . !" in die Klammer? Erschwerend ist noch der Umstand, dass die Originalversion ebenfalls von TELDEC, also von der gleichen Firma wie die Deutsch-Version, vertrieben wurde. War das ein Irrtum oder volle Absicht? Diese Fragen lassen sich heute kaum mehr beantworten.
Übrigens, den TELEFUNKEN-Scan habe ich mir vom Netz ausgeborgt.

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Nie ist eindeutig Fu … Baby.jpg
Dateigröße: 98.48 KB
Titel: Nie ist eindeutig Fun Lovin' Baby.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: k-Fun Lovin' Baby.jpg
Dateigröße: 62.75 KB
Titel: k-Fun Lovin' Baby.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Homepage: truesoundtransfers…
Beiträge: 434
Dabei seit: 07 / 2010
Betreff:

Re: FUN LOVIN' BABY mit falschen Autoren

 · 
Gepostet: 28.01.2018 - 02:00 Uhr  ·  #2
"Coverversion" oder Plagiat?! Ich meine, nicht nur in diesem grenzwertigen Fall, sondern immer dann, wenn Autoren und/oder Titel der erkennbaren Vorlage nicht genannt werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.