Sternchen-Polydor

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 09:20 Uhr  ·  #1
Ich weiss nicht, ob wir die Frage schon hatten. Da es hier viele
Polydor-Experten gibt, (nochmals) die Frage:

Ab welcher Bestellnummer gab es das neuere rote Logo bzw.
welche war die letze Sternchen-Polydor-Single?

Ich hänge mal die Sternchen-Polydor NH 52205 als späte
Sternchen-Polydor an...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Backus,Gus44aRote Lippen.jpg
Dateigröße: 87.36 KB
Titel: Backus,Gus44aRote Lippen.jpg
Information:
Heruntergeladen: 15
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 09:27 Uhr  ·  #2
Hier der Grund meiner Frage: Hatte Gus Backus die Sternchen-Polydor
NH 52205, so ist die NH 52168 von Ken Morris bereits mit neuem Logo
versehen....?

Es gibt auch die "alte"-Logo-Version...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Morris,Ken01a.jpg
Dateigröße: 68.99 KB
Titel: Morris,Ken01a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 14
Dateiname: Morris,Ken01c.jpg
Dateigröße: 250.58 KB
Titel: Morris,Ken01c.jpg
Information:
Heruntergeladen: 17
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 10:10 Uhr  ·  #3
Polydor NH 52211 gab es wohl auch in Sternchen- und roter Variante.

Dann müsste man wohl aktualisiert fragen:
a) welches war die letzte Sternchen-Polydor?
b) welches war die erste rote Polydor ohne Sternchen-Alternative?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Distel09c.jpg
Dateigröße: 110.37 KB
Titel: Distel09c.jpg
Information:
Heruntergeladen: 13
Dateiname: Distel09a.jpg
Dateigröße: 71.95 KB
Titel: Distel09a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 16
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 773
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Label-Designwechsel

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 13:37 Uhr  ·  #4
Also, ganz genau weiß ich es auch nicht,
aber ich führe mal Informationen aus dem Bettina Greve-Buch 2Sternenhimmel-Die Chronik einer deutschen Schallplattenmarke" an, wo vom Anfang 1964 gesprochen wird.
Ob und in wie weit diese Information stimmt kann ich allerdings nicht beurteilen, halte es aber für wahrscheinlich.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: P1350903.JPG
Dateigröße: 149 KB
Titel: P1350903.JPG
Information:
Heruntergeladen: 12
Dateiname: P1350902.JPG
Dateigröße: 152 KB
Titel: P1350902.JPG
Information:
Heruntergeladen: 13
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19721
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 15:23 Uhr  ·  #5
"Das Ende der "Sternchen" mit Anfang 1964 könnte gut passen. Ich kann es leider nicht definitiv bestätigen, aber mit den folgenden Scans aus dem Netz zumindest bestärken.
1. Eine Gus Backus-Single mit der vermutlichen Press-Zeit Dezember 1963,
---allerdings nur als Weißmuster. Gab es eine "Stockpressung" ?
2. mit etwas niedrigerer Nummer die Spotnicks. Es scheint mir aber,
---als wäre sie für's Ausland hergestellt worden.
---Allerdings "Made in Germany" knapp vor 1964
---und noch mit Sternchen

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 1 Sternchen-vielleic … nd B.jpg
Dateigröße: 45.08 KB
Titel: 1 Sternchen-vielleicht nur für Ausland B.jpg
Information:
Heruntergeladen: 11
Dateiname: 1 Sternchen-vielleic … nd A.jpg
Dateigröße: 46.03 KB
Titel: 1 Sternchen-vielleicht nur für Ausland A.jpg
Information:
Heruntergeladen: 12
Dateiname: 1 Sternchen weiß.jpg
Dateigröße: 28.4 KB
Titel: 1 Sternchen weiß.jpg
Information:
Heruntergeladen: 9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21872
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

POLYDOR - Sternchen

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 16:50 Uhr  ·  #6
Die beiden Spotnicks Label sind Pressungen für Holland. Für diesen Markt und andere ausländischen Märkte wurde noch eine Weile das Sternchen Label genutzt.

Das letzte mir bekannte alte Polydor Label wurde auf der Schallplatten-Hülle für die Spotnicks 52 206 verwandt und wie ich sehe auf dem Label von Sacha Distel.

Die Nachpressungen erschienen auf dem roten Label. Weiß-Label wurden noch später benutzt um die vorgedruckten weißen Etiketten auf zu brauchen.

Hardi
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SPOTNICKS - 52 206 J.jpg
Dateigröße: 291.77 KB
Titel: SPOTNICKS - 52 206 J.jpg
Information: SPOTNICKS POLYDOR 52206 ROTES LABEL
Heruntergeladen: 12
Dateiname: SPOTNICKS - 52 206 C.jpg
Dateigröße: 301.46 KB
Titel: SPOTNICKS - 52 206 C.jpg
Information: SPOTNICKS POLYDOR 52206 STERNCHEN-LABEL
Heruntergeladen: 11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 17:54 Uhr  ·  #7
Ich danke euch!

Abgesehen von den Auslandspressungen und Weissmustern/Promos ist es
dann - Stand heute - die NH 52211 als höchste Nummer.

Die bislang letzte Musterplatte scheint die von Gerd vorgestellte, nie offiziell
erschienene NH 52241. Hier Ted Herold mit einem Sternchen-Muster,
welches als Stockpressung wohl nur rot erschienen sein dürfte.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Herold106a.jpg
Dateigröße: 1.34 MB
Titel: Herold106a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Sternchen-Polydor

 · 
Gepostet: 20.11.2017 - 22:46 Uhr  ·  #8
Sternchen-Logo im Februar 1964
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Gabriele16.jpeg
Dateigröße: 404.94 KB
Titel: Gabriele16.jpeg
Information:
Heruntergeladen: 11
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.