Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
ATLAS RECORD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » SONSTIGE deutsche Schallplatten Label Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
ATLAS RECORD
Autor Nachricht
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18570
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Es wird zwar kaum etwas bringen aber mir ist aufgefallen, dass die unterschiedlichen Nummern garnicht so unterschiedlich sind:

4217 und 80017

4222 und 80022 und so weiter

Ich bin mir ziemlich sicher, dass beispielsweise 4216 auch die Nummer 80016 haben müßte.


Ich habe bereits mit einer Aufstellung angefangen. Obwohl sie noch sehr lückenhaft ist, werde ich sie trotzdem für Interessierte zum downloaden zur Verfügung stellen.

Mit den POLYDOR-Nummern hatte ich bereits begonnen, da ich aber vorerst nur Singles fand und mein Bestreben war, adäquate EP-Nummern für diese EPs zu finden, habe ich dieses Vorhaben vorerst eingestellt. Eine einzige EP-Nummer fand ich für "Heino Gaze". Die Titel sind alle ident, nur der EP-Übertitel lautet bei POLYDOR ein wenig anders, nämlich "Treffpunkt Heino Gaze".

Keep Searchin'
Gerd



ATLAS - DSG.doc
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  ATLAS - DSG.doc
 Dateigröße:  26.5 KB
 Heruntergeladen:  299 mal

Do Jan 31, 2013 1:23 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 25452

Beitrag Antworten mit Zitat
Fehlen dann "The Beatles with Tony Sheridan"(80031) und einige LPs...



Atlas02The Beatles with Tony Sheridan Atlas 80031.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  10.43 KB

Atlas02The Beatles with Tony Sheridan Atlas 80031.jpg



Atlas03Atlas 82031 Friedel Hensch u Peter Frankenfeld.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  96.71 KB

Atlas03Atlas 82031 Friedel Hensch u Peter Frankenfeld.jpg



Atlas04Hochzeit des Figaro 95027.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  104.87 KB

Atlas04Hochzeit des Figaro 95027.jpg


Do Jan 31, 2013 3:32 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockstar54



Anmeldedatum: 23.08.2009
Beiträge: 9828
Wohnort: Muggensturm

Beitrag Antworten mit Zitat
Hat zwar nichts mit ATLAS-Records direkt zu tun, doch von Gerd wurde bereits ein Zusammenhang zur DEUTSCHEN BUCH-GEMEINSCHAFT (DBG) und DEUTSCHEN SCHALLPLATTEN-GEMEINSCHAFT (DSG) angesprochen. Hier Beispiele für Veröffentlichungen der DBG und DSG:



DEUTSCHE BUCHGEMEINSCHAFT - DBG - Cover 1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  255.28 KB

DEUTSCHE BUCHGEMEINSCHAFT - DBG - Cover 1.jpg



DBG - Label.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  201.62 KB

DBG - Label.jpg


Do Jan 31, 2013 6:58 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockstar54



Anmeldedatum: 23.08.2009
Beiträge: 9828
Wohnort: Muggensturm

Beitrag Antworten mit Zitat
...



DGB - Cover 2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  172.15 KB

DGB - Cover 2.jpg



DGB - Label 2a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  196.63 KB

DGB - Label 2a.jpg


Do Jan 31, 2013 6:59 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockstar54



Anmeldedatum: 23.08.2009
Beiträge: 9828
Wohnort: Muggensturm

Beitrag Antworten mit Zitat
...



DEUTSCHE SCHALLPLATTEN-GEMEINSCHAFT - DSG.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  148.22 KB

DEUTSCHE SCHALLPLATTEN-GEMEINSCHAFT - DSG.jpg



DSG - Label.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  169.2 KB

DSG - Label.jpg


Do Jan 31, 2013 7:01 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Gerd Miller hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht kann Einer von euch mehr Konkretes über die Vernetzung, insbesondere von DGG und DSG berichten, um das ATLAS-Label, welches nur EPs und LPs veröffentlichte (erinnert sehr an DONAULAND in Österreiuch), besser darstellen zu können


Hallo Gerd,

wohl nicht sehr konkret, weil aus der Erinnerung von vor 45 Jahren, aber vielleicht doch hilfreich:

Das "Atlas"-Label war keineswegs ein Label der DGG, die Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Firmen liefen bei der DGG über die Abteilung "Lohnpressung", ebenso wie z.B. Bertelsmann-Sonderauflagen etc. Habe keine entsprechende Platte zur Hand, aber vielleicht kann ja mal jemand im dead wax nachsehen: wenn dort vor der Bestellnummer eine 2-Stellige Zahl steht, müßte diese "99" lauten (für Lohnpressung).

Die teuerste Atlas-Platte ist wohl die Beatles/Sheridan-EP. Daß ich mein damaliges Exemplar mal in den 70ern billig verscherbelt habe, ist traurug, aber wahr... Crying or Very sad

Weshalb es bei Atlas nur DGG-Repertoire gab, weiß ich nicht. Möglicherweise hatte die DGG im Rahmen eines Exklusivvertrags günstigere Konditionen als üblich gewährt, aber das ist reine Spekulation.

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 10:29 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 33037
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Wolfgang,
also bei Lale nicht. Da seh' ich nur noch eine Nummer die was mit Electrola zu tun haben könnte Rolling Eyes
E 76519 und an anderer Stelle noch FO-S/SL. Aber ich bin da auch kein Fachmann, da ich mich nie
um die Nummern dort gekümmert habe. Hab bei Platten meist nur nachgesehen, ob eine
Jahreszahl dort eingeritzt ist. Wodrin die Italiener vorbildlich sind.
Und bei der LP "Grosse Schlagerparade" seh' ich ein C2-/SL+ falls jemand damit was anfangen kann.

Gruss Billy

noch EP von Alfred Hause A2 H/SL
und EP Lieselotte Malkowsky J1 G/V
Fr Feb 01, 2013 10:54 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Billy,

okay, es mag sein, daß in den ersten 60er Jahren die 2-stellige Zahl noch nicht verwendet wurde, werde dazu am WE mal in meinen Platten wühlen... Leider habe ich keine so schön geordneten Archive und Listen wie andere in diesem tollen Forum... Embarassed , muß mich daher oft auf mein Gedächtnis verlassen und in Zweifelsfällen in den (teils unsortierten) Platten wühlen. Wink

Mit Lale meinst Du sicher eine Bertelsmann/Polydor-EP, oder? Dies "E76..." ist die Bertelsmann-Nummer, kein Zusammenhang mit Electrola!

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 11:49 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 33037
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
.... na von Lale die EP die Dieter auf Seite 1 gezeigt hat die 4222 & 680022 ,-)
dachte nur wegen dem E
Fr Feb 01, 2013 11:57 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Billy,

da wurde wohl dieselbe Matrize für Bertelsmann und DSG verwendet! Wenn die Titel identisch sind, macht das ja auch Sinn, so sehr hoch waren die Auflagen ja nicht.

Habe gerade festgestellt, daß ich einige der neueren Beiträge hier noch nicht gesehen hatte... interessant die Werbeplatte der Deutschen Buch-Gemeinschaft: offensichtlich jünger als die "Atlas"-Platten, nicht mehr nur Polydor/DGG-Repertoire (Philips, Vogue und Electrola sind dabei), und die Schallplatten-Gemeinschaft wurde mit der Buchgemeinschaft zusammengelegt...

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 12:05 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier tatsächlich die Bertelsmann-EP von Lale mit der Nr. E 76519:

http://www.musik-sammler.de/media/817079

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 12:08 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18570
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Billy!
Das sind eindeutige DGG-Stempel. Was die Buchstaben SL bzw. S und andere für die DGG bedeuten weiß ich zwar nicht, aber FO ist der Press-Code für Juni 1960 und C2 für März 1962.
Die Aufnahmen auf ATLAS 4222 (80 022) stammen ausschließlich von POLYDOR. Die Original-Aufnahme von "Lili Marleen" stammt zwar von ELECTROLA, wurde aber bei POLYDOR mit dem Orchester Werner Müller neu eingespielt.
Übrigens ist die ATLAS 4222 völlig ident mit der Club-Pressung für den Bertelsmann-Schallplattenring (E 76519) vom Juni 1960, soll aber erst 1965 (?) den Mitgliedern der DSG zur Verfügung gestanden sein.
Vermutlich wurde etwa 1960 die Verbindung POLYDOR/BERTELSMANN gelöst und etwa zur gleichen Zeit in Darmstadt mit dem ATLAS-Label begonnen.
Keep Searchin'
Gerd


PS:
Hallo Wolfgang, hallo Billy!
Habe euren Dialog erst entdeckt, wie ich fertig war.
Nur für den Fall, dass Doppelgleisigkeiten entstanden sind
Gerd
Fr Feb 01, 2013 12:15 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

die Verbindung Polydor/Bertelsmann hat definitiv bis mindestens 1970 gehalten! Es war auch nichts Ungewöhnliches, daß verschiedene Buchklubs etc. identische Platten vertrieben, die sich nur durch Cover, Label und Bestellnummer unterschieden.

Woher kommt die Vermutung, die DSG hätte die Platten erst ab 1965 zur Verfügung gehabt? Ich halte das aus verschiedenen Gründen für sehr unwahrscheinlich.

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 12:29 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18570
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Wolfgang!
Das habe ich von 45cat (links klicken) (ATLAS 80 022 bzw. 4222).
Ich halte zwar 45cat für äußerst seriös, hier habe ich aber auch eher an einen Irrtum gedacht. Anderseits, wenn du meine lückenhafte ATLAS-Liste (Download) ansiehst, würde es schon kontinuierlich reinpassen
Keep Searchin'
Gerd


Zuletzt bearbeitet von Gerd Miller am Fr Feb 01, 2013 1:51 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Fr Feb 01, 2013 12:47 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 582
Wohnort: Glückstadt

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

hast mich noch nicht überzeugen können... Laughing

Die einzige Platte in Deiner Liste mit höherer Nummer (4224) stammt, was den musikalischen Inhalt betrifft, so etwa von 1962, und z.B. die 4211 ungefähr von 1960. Und die Lale Nr. 4222 soll dann von 1965 sein? Sehr merkwürdig. Die Beatles-EP hat Endziffern 31, wenn ich nicht irre, die wäre dann womöglich erst 1966 erschienen? Ich finde, das ist irgendwie nicht plausibel, und es ist in der ganzen Liste nichts dabei, was später als 1962 (auf dem "normalen" Markt) erschienen ist. Question Question Question

Oder sollte ATLAS nur solche "ollen Klamotten" übernommen haben, und das noch mit den alten Matrizen? Unmöglich ist das natürlich nicht, doch ich halte es in diesem Fall für wahrscheinlicher, daß die Leute von 45cat sich geirrt haben.

Na, mal sehen, vielleicht wird es ja noch neue Erkenntnisse geben...

Gruß, Wolfgang
Fr Feb 01, 2013 1:14 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » SONSTIGE deutsche Schallplatten Label Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group