Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
DICKIE PRIDE auf deutscher COLUMBIA

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit P Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
DICKIE PRIDE auf deutscher COLUMBIA
Autor Nachricht
big-bopper



Anmeldedatum: 04.01.2007
Beiträge: 738
Wohnort: Hamburg

Beitrag DICKIE PRIDE auf deutscher COLUMBIA Antworten mit Zitat
Hallo Freunde der englischen Kultur,
hier eine interessante Single:

Dickie Pride - Frantic / Primrose Lane / Columbia C 21 307 / 1959

"Frantic" ist ein recht wilder Rocker - die Gesangsstimme ist jedoch nicht ganz so überzeugend. "Primrose Lane" ist die englische Coverversion des Jerry Wallace Erfogtitels und eher im Country-Pop angesiedelt.

rockige Grüße,
big-bopper Cool



dickie-pride-col-21307-a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  119.4 KB

dickie-pride-col-21307-a.jpg



dickie-pride-col-21307-b.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  119.98 KB

dickie-pride-col-21307-b.jpg



_________________
Du hast die gesuchte Platte nicht gefunden - sie hat DICH gefunden !
Mi Apr 08, 2009 7:35 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 34056
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
etwas Wiki:

Dickie Pride (* 21. Oktober 1941 in Croydon, England; † 26. März 1969 in Croydon, England), eigentlich Richard Charles Knellar, war ein britischer Pop-Musiker. Er gehörte zu den Künstlern, die Larry Parnes unter Vertrag hatte.

Als Junge besuchte Richard Knellar das „Royal College of Church Music“ in Croydon, wo ihm eine Karriere als Opernsänger nahegelegt wurde. Nebenbei hatte er eine Skiffle-Gruppe, die „Semi-Tones“.

Allerdings wurde zunächst nichts aus einer Gesangskarriere. Knellar hatte verschiedene schlecht bezahlte Jobs, als Larry Parnes Ende 1958 auf den 17-Jährigen mit der erstaunlichen Stimme aufmerksam gemacht wurde. Parnes nahm den Jungen sofort unter Vertrag und gab ihm den Künstlernamen „Dickie Pride“.

Es folgten Tourneen, Fernsehauftritte und im März 1959 die erste Single Slippin' n' Slidin'. Trotz seiner vielgelobten Liveauftritte blieb die Single, ebenso wie die meisten nachfolgenden Aufnahmen, kommerziell weit hinter den Erwartungen zurück. Nur eine Single von Dickie Pride überhaupt schaffte es unter die Top-30 der Charts – Primrose Lane war im Oktober 1959 eine Woche auf Platz 28.

Pride trat u. a. mit den übrigen Musikern aus dem Stall von Parnes auf, darunter Billy Fury, Georgie Fame und Joe Brown. Der Gitarrist Albert Lee hatte 1960 seinen ersten professionellen Bühnenauftritt als Begleitmusiker von Pride.

Neben mentalen Problemen geriet Pride unter den Einfluss von Drogen. Nach einem Streit um die vereinbarte Gage trennte er sich von Parnes. 1962 heiratete er, 1965 wurde sein Sohn geboren. Seine musikalische Karriere stockte. 1967 wurde er in eine Nervenklinik eingeliefert, wo eine Lobotomie vorgenommen wurde.

Dickie Pride wurde am 26. März 1969 tot in seinem Bett aufgefunden. Er starb im Alter von 27 Jahren an einer Überdosis Schlaftabletten.

1999 schrieb Charles Langley das Bühnenstück Pride With Prejudice über das tragische Leben von Dickie Pride.



Pride, Dickie (3).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  187.66 KB

Pride, Dickie (3).jpg



Pride, Dickie.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  202.94 KB

Pride, Dickie.jpg



Pride, Dickie (2).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  239.68 KB

Pride, Dickie (2).jpg


Mi Nov 13, 2013 6:24 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19027
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Eine Kurz-Bio von Dickie Pride gibt es bereits von Billy.
Hier nun seine Singles:
COLUMBIA (GB)
03 59....45-DB 4283....DICKIE PRIDE with accompaniment directed by KEN JONES..Slippin' 'N' Slidin' (7XCA 24702)/Don't Make Me Love You (7XCA 24700)
06 59....45-DB 4296....DICKIE PRIDE with Accompaniment directed by Ken Jones..Midnight Oil (7XCA 24701)/Fabulous Cure (7XCA 24699)
09 59....45-DB 4340....DICKIE PRIDE with accompaniment directed by Eric Jupp..Primrose Lane (7XCA 24913)/Frantic (7XCA 24914)
COLUMBIA (D)
11 59....C 21 307....DICKIE PRIDE with Accopaniment directed by Eric Jupp..Primrose Lane/Frantic (UK: COLUMBIA 4340)
COLUMBIA (GB)
01 60....45-DB 4403....DICKIE PRIDE with Accompaniment directed by Ken Jones..Betty Betty (Go Steady With Me) (7XCA 25056)/No John (7XCA 25057)
04 60....45-DB 4451....DICKIE PRIDE with the Tommy Watt Band..You're Singin' Our Love Song To Somebody Else (7XCA 25136)/Bye Bye Blackbird (7XCA 25137)

Keep Searchin'
Gerd
Mo Jun 04, 2018 6:01 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit P Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group