Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
Sun Records - diverse Infos
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » AUSLANDS-LABEL Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Sun Records - diverse Infos
Autor Nachricht
RETROLUXE



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
--> Alleycat68

Als großer Fan und Sammler von Charlie Rich noch passend zu Deiner Frage eine Nachfrage, gab es von Phillips International auch 70er Nachpressungen? Ich habe bisher eigentlich noch nicht davon gehört. Aber eventuell weisst Du mehr?

_________________
Rock‘n’Roll is here to stay …
Do Jan 22, 2015 11:03 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alleycat68



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 205
Wohnort: BÄrlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich meinte damit das SUN Records ja nicht nur in Memphis gepresst wurden, sonder auch noch (soweit ich weiß) in drei weiteren Staaten, (deshalb auch die verschiedenen Anordnungen auf dem Labels !). Soweit ich weiß, weist also dieser Sheldon-Stempel darauf hin, das "die" SUN in Memphis gepresst wurde. SUN's die in anderen Staaten gepresst wurden haben diesen Stempel eben nicht.

_________________
I am On Rock & Roll - No Way To Stop Me

http://rock-a-bop-records.jimdo.com
http://www.youtube.com/user/rockaboprecords
Fr Jan 23, 2015 10:23 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RETROLUXE



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Naja, soweit ich erfahren habe weisst Sheldon darauf hin, dass diese Platten zumindest bei Sheldon in Chicago gemastert, wenn nicht sogar gepresst wurden. Siehe auch folgende Links:

http://www.discogs.com/label/389286-Sheldon-2
http://www.anorakscorner.com/PressingPlantInfo.html

Natürlich kann ich mich da auch nur auf diese Quelle verlassen.

_________________
Rock‘n’Roll is here to stay …
Fr Jan 23, 2015 10:35 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alleycat68



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 205
Wohnort: BÄrlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Na dann habe ich was dazu gelernt. Sind dann wohl Pressungen aus Chicago und nicht Memphis,
danke für die Info und den Link.

Mir ging es ja hauptsächlich darum, heraus zu finden, woran man Pressungen aus den 70er erkennt !

_________________
I am On Rock & Roll - No Way To Stop Me

http://rock-a-bop-records.jimdo.com
http://www.youtube.com/user/rockaboprecords
Fr Jan 23, 2015 10:41 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RETROLUXE



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
In dem Zusammenhang nochmals meine Frage, gab es von den Phillips International-Platten in den 70ern auch Nachpressungen?

_________________
Rock‘n’Roll is here to stay …
Fr Jan 23, 2015 10:47 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alleycat68



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 205
Wohnort: BÄrlin

Beitrag Antworten mit Zitat
RETROLUXE hat Folgendes geschrieben:
--> Alleycat68

Als großer Fan und Sammler von Charlie Rich noch passend zu Deiner Frage eine Nachfrage, gab es von Phillips International auch 70er Nachpressungen? Ich habe bisher eigentlich noch nicht davon gehört. Aber eventuell weisst Du mehr?


Nein da kann ich Dir leider nicht behilflich sein, bei den Phillips Sachen bin ich nicht so im Thema !
Ich weiß aber das 1963 oder 1964 Phillips Records Company schließen mußte, da Phillips Records ein Klage gegen diesen einreichte, wegen der zu ähnlichen und verwirrenden Namensgebung. Daher denke ich, dass es eigentlich keine offiziellen Nachpressungen in den 70ern geben dürfte !
""3586 The Quintones - Times Sho’ Gettin’ Ruff"" dürfte somit die letzte und offizielle Aufnahme gewesen sein (bei Charlie Rich 3584 ) !

_________________
I am On Rock & Roll - No Way To Stop Me

http://rock-a-bop-records.jimdo.com
http://www.youtube.com/user/rockaboprecords
Fr Jan 23, 2015 10:49 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Klausi



Anmeldedatum: 24.02.2010
Beiträge: 721

Beitrag Thema Sun-Singles Antworten mit Zitat
Hallo an alle Sun-Experten und Sun-Fans. Ich habe auch noch nicht so viele Sun-Singles.
Folgende Nummern habe ich im Moment: 250, 275, 288,289, 310, 324, 331, 334, 356, 362, 372, 381
Thema Echteit usw. bei meinen paar Exemplaren ist mir folgendes in der Zeit aufgefallen, alle haben schon ein eher dickes und wulstiges Label, erkennbar dann am Labelrand, alle Platten sind auch recht fest und schwer biegbar, diverse Farbunterschiede im Gelb und im Braunton erkennbar, es haben allerdings nicht alle den SHELDON-Schriftzug oder das DELTA-Dreieck im Deadwax. Meine Exemplare haben keine Pushmarks. Die Schreibweise der Matrixnummern sind folgende: U-219 45, oder auch 45 U-261, 45 U-291 DELTAZEICHEN 2043 bei Breathless, usw. Auch der Schallplattenrand ist abgekantet, wie rechteckig gewinkelt und nicht wie bei anderen Platten, die zulaufend spitz enden.
Wenn man die SUN-Singles mal mit anderen US-Singles der gleichen Zeit vergleicht, ist mir dann aufgefallen, das viele andere Labels wie DECCA oder COLUMBIA dann gestanzte Matrix-Nummern auch haben. Ist es dann richtig, das alle US-Sun-Singles immer handgravierte Matrix-Nummern haben müssen um authentisch zu sein.??

_________________
Rock-n-Roll will never die
Di Apr 28, 2015 11:35 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alleycat68



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 205
Wohnort: BÄrlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Klausi

NEIN (meines Wissens nach) und wie auch hier schon meine ich erwähnt !
Da SUN in verschiedenen Staaten hat pressen lassen, muss nicht immer ein Matrixnummer
graviert sein. Weiterhin kommt dazu, dass SUN Ende der 60er Anfang der 70er offiziell
viiiiele Singles hat neu pressen und in Umlauf bringen lassen. Daher möglicherweise die unterschiedlichen "dichten" des Vinyls. Eigentlich ist es super schwer oder schon fast gar nicht mehr
nachvollziehbar, welche Pressungen Original aus den 50ern sind oder eine der Nachpressungen (leider) ist. Ich hoffe ich konnte helfen !

_________________
I am On Rock & Roll - No Way To Stop Me

http://rock-a-bop-records.jimdo.com
http://www.youtube.com/user/rockaboprecords
Di Apr 28, 2015 11:53 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » AUSLANDS-LABEL Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group