Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
Miese Tricks bei Repros

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Interessantes für den Platten-Sammler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Miese Tricks bei Repros
Autor Nachricht
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18905
Wohnort: Wien

Beitrag Miese Tricks bei Repros Antworten mit Zitat
Hallo Forum!
Nächsten Samstag/Sonntag gibt es bei uns in Wien wieder eine Börse und das nehme ich zum Anlaß, um unsere Jung-Sammler (das hat nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun, es gibt ja auch Spät-Einsteiger) vor gewissen Praktiken zu warnen. Die meisten Repros sind so hergestellt, dass sie dem Original sehr ähnlich sind. Wenn man hinsichtlich besonderer Platten-Merkmale noch zu wenig Erfahrung hat, kann man leicht reingelegt werden. Die Methode von Gott sei Dank nur ganz, ganz Wenigen ist so simpel wie gemein: Es kursiert eine spezielle Single die man sucht, es wird mit der Frage "Was zahlst du" eine Repro angeboten, ohne das darauf hingewiesen wird, dass es sich um ein Falsifikat handelt. Der Gefragte hat sich natürlich erkundigt und weiß, dass diese Platte im Original sehr teuer ist und bietet ein Drittel dieses Preises. Der "Händler" drückt ein bißchen herum, akzepiert aber letztendlich den Preis. Da es sich aber um ein Bootleg handelt, ist dieser Preis noch immer weit überhöht. Viele genieren sich, wenn ihnen Freunde sagen, dass sie reingelgt wurden, den "sogenannten Händler" diese Platte zurückzugeben und wenn es einer wirklich macht - was man auf jeden Fall tun soll - redet sich diese Person darauf aus "Ja, du hast ja dieses Preisangebot gemacht, ich habe nichts gesagt". Vor solchen miesen Tricks sei gewarnt.
Nun eine Repro, wo das eher nicht passieren kann, weil sie auf Grund der Titelzusammenstellung und der Herstellungsart (Labelname etc.) relativ leicht als solche zu erkennen ist. Jetzt freut sie sich, dass sie als Repro ins Forum darf. Danach kommen die zwei Original-Singles
Keep Searchin'
Gerd



k-repro 5.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  39.13 KB

k-repro 5.JPG



k-repro 6.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  36.16 KB

k-repro 6.JPG



k-repro 1 lacour.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  65.42 KB

k-repro 1 lacour.JPG


Mo März 09, 2009 5:47 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18905
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
xxxx



k-repro 2 lacour.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  64.1 KB

k-repro 2 lacour.JPG



k-repro 3 dell.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.56 KB

k-repro 3 dell.JPG



k-repro 4 dell.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.89 KB

k-repro 4 dell.JPG


Mo März 09, 2009 5:48 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Interessantes für den Platten-Sammler Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group