Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
BILLY MO
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit M Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
BILLY MO
Autor Nachricht
big-bopper



Anmeldedatum: 04.01.2007
Beiträge: 738
Wohnort: Hamburg

Beitrag BILLY MO rockt und swingt auf Decca den Song BILLY BOY ! Antworten mit Zitat
Hallo Sammlerkollegen,
wer bei Billy Mo nur an den (grässlichen) Tiroler-Hut denkt,
der verpasst einige sehr gute Jive und R+R Aufnahmen, die vor
dem "Tiroler-Hut" für die deutsche Decca entstanden sind !

Billy Mo - Billy Boy / Laß mich rein' / Decca D 18870 / BRD 1959

Beide Seiten sind schnelle uptempo Nummern, irgendwo zwischen
deutschem R+R und Swing/Jive, so wie die meisten Singles von Billy Mo
vor dem großen Erfolg mit dem "Tiroler-Hut".

Leider mußte Billy Mo danach nur noch deutsche Volksmusik vertonen
- oder aber die dümmsten Schlagertexte. Schade, denn seine frühen Singles sind sehr, sehr gut ! Very Happy

rockige Grüße,
big-bopper Cool



decca-billy-boy.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  419.21 KB

decca-billy-boy.jpg



_________________
Du hast die gesuchte Platte nicht gefunden - sie hat DICH gefunden !
Di März 13, 2007 9:58 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
big-bopper



Anmeldedatum: 04.01.2007
Beiträge: 738
Wohnort: Hamburg

Beitrag MISTER RHYTHM-KING von Billy Mo / ungestanzte Decca ! (Scan) Antworten mit Zitat
Hallo Sammlerkollegen,
hier noch eine weitere interessante Billy Mo Platte:

Billy Mo - Mister Rhythm-King / Fräulein Gerda / Decca D 19008 / BRD ca. 1960

"Mister Rhythm-King" ist eine swingende, jivige uptempo Nummer - ein klasse Song von Billy Mo! Very Happy Very Happy Very Happy

Die Rückseite ist auch nicht schlecht - aber nicht ganz so mitreissend wie die andere Seite. Smile Smile Smile

Diese Pressung ist noch ungestanzt - d. h. die Platte wurde im Presswerk
vor dem Stanzen des großen Mittelochs herausgenommen.
Normalerweise erschien diese Platte noch mit dem silbernen Tri-Center.

rockige Grüße,
big-bopper Cool



decca-mr-rhythm-king.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  394.69 KB

decca-mr-rhythm-king.jpg



_________________
Du hast die gesuchte Platte nicht gefunden - sie hat DICH gefunden !
Di März 13, 2007 10:22 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockpetrus



Anmeldedatum: 20.03.2007
Beiträge: 220
Wohnort: A 4600 Wels

Beitrag BILLY MO Antworten mit Zitat
Hallo,

wer weiß, welches LET ME IN das Vorbild für Billy Mo´s "Laß mich rein" war? Ich kenne drei "Let me in", aber von denen ist es leider kein´s:

Let me in / Space 100 / 1957 / Bozo Ratliff
Let me in / Dart 153 / 1962 / Richard Moreland
Let me in / Argo 5405 / 1962 / The Sensations



Gruß
rockpetrus
So Feb 15, 2009 11:07 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19476
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Rockpetrus!
Hier das Original deines Billy Mo - Titels:
HAMILTON
09 58...45-50004...JOE SENECA Miss Fifteen/Let Me In

Keep Searchin'
Gerd
So Feb 15, 2009 11:46 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockpetrus



Anmeldedatum: 20.03.2007
Beiträge: 220
Wohnort: A 4600 Wels

Beitrag Billy Mo Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

vielen Dank für deine prompte Auskunft! Ich hab zwar die Hamilton-Diskografie aber da ich das Label des Originals nicht kannte, kam ich auch nicht auf die Idee, dort nachzuschaun. Also nochmals Danke.

Gruß
rockpetrus
So Feb 15, 2009 8:18 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 28382

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
schön ist auch die andere Seite der Seneca-
Single: "Miss Fifteen" gab es dann von
MARIA und FRANCO DUVAL in deutsch....

Keep Smiling!
Dieter
Mo Feb 16, 2009 6:52 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 28382

Beitrag BILLY MO Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
natürlich denkt man bei BILLY MO an den berühmten
Tirolerhut und gleichgelagerte Jodel-Filmchen. Doch
der verstorbene Peter Mico Joachim aus Trinidad war
nicht nur Vollblutmusiker, sondern auch Doktor der
Musikwissenschaften mit Abschluss am 12. Oktober
1953 in London. 1957 nahm ihn Viktor Reschke für
Telefunken unter Vertrag und er bekam den Namen BILLY MO,
weil es aus BILLY Eckstine und SatchMO Armstrong zusammen-
gesetzt war. Er war die Lead-Trompete im berühmten MITTERNACHTSBLUES
von Franz Grothe mit dem Orchester von Bert Kaempfert, bevor
er mit BUONA SERA und OH MARIE erste Rock´n´Roll-Versuche
unternahm. Selbst Sam Cooke´s YOU SEND ME wurde bei ihm
zu DARLING DU WEISST JA und Santo und Johnnys SLEEPWALK
erhielt sogar text und hiess BABY.

Es gab schon etwas über ihn hier:
http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=2565

und:
http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=726

Beginnen wir hier mit dem Vollblutmusiker BILLY MO..

12.September 1958, Frankfurt; Producer: Heinz Woezel
Swing Methusalem/Mary, My Girl (Poor Little Fool - Ricky Nelson)
Decca D 18837



Mo,Billy02SwingMethusalem 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  297.62 KB

Mo,Billy02SwingMethusalem 001.jpg



Mo,Billy01MaryMyGirl 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  302.83 KB

Mo,Billy01MaryMyGirl 001.jpg


Di Dez 15, 2009 8:34 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 28382

Beitrag Antworten mit Zitat
9. November 1960, Hamburg; Producer: Heinz Woezel
Decca D 19148
Habe Mitleid/Ay Ay Ay

Keep Smiling!
Dieter



Mo,Billy03HabeMitleid 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  344.51 KB

Mo,Billy03HabeMitleid 001.jpg



Mo,Billy04AyAyAy 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  316.22 KB

Mo,Billy04AyAyAy 001.jpg


Di Dez 15, 2009 8:41 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 35643
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier ein paar Filme mit Billy Mo, beim ersten Film ist natürlich Satchmo auf dem Titelbild
Gruss Billy



Nacht vor der Premiere, die _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  160.28 KB

Nacht vor der Premiere, die  _Bildgröße ändern.jpg



Drillinge an Bord _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  158.34 KB

Drillinge an Bord  _Bildgröße ändern.jpg



Schlagerparade 1960 _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  142.34 KB

Schlagerparade 1960  _Bildgröße ändern.jpg


Di Dez 15, 2009 9:00 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 35643
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
xxx



bermut im Salzkammergut _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  148.36 KB

bermut im Salzkammergut  _Bildgröße ändern.jpg



Lustigen Weiber von Tirol, die _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  143.79 KB

Lustigen Weiber von Tirol, die  _Bildgröße ändern.jpg



Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  144.61 KB

Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut  _Bildgröße ändern.jpg


Di Dez 15, 2009 9:04 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 28382

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke, Billy: DIESEN Tirolerhut mit dem entsprechenden
Mädchen hat sich ja HEINO genommen...

Keep Smiling!
Dieter
Di Dez 15, 2009 9:07 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 35643
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Alle 100%tigen Rock'n'Roller bitte wegschauen !

Auch wenn es voll der Schublade entspricht, wo er sich sogar gerne reinschieben liess,
trat er bis zu seinem Schlaganfall als Jazz-Musiker auf.
Hier was aus der Schublade für die Allgemeinheit.
Billy



Mo, Billy (2)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  78.42 KB

Mo, Billy  (2)_Bildgröße ändern.jpg



Mo, Billy (6)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  77.83 KB

Mo, Billy  (6)_Bildgröße ändern.jpg



Mo, Billy (7)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  84.05 KB

Mo, Billy  (7)_Bildgröße ändern.jpg


Di Dez 15, 2009 4:03 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 35643
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
xxx



Mo, Billy (3)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  112.68 KB

Mo, Billy  (3)_Bildgröße ändern.jpg



Mo, Billy (4)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  72.67 KB

Mo, Billy  (4)_Bildgröße ändern.jpg



Mo, Billy (5)_Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  77.14 KB

Mo, Billy  (5)_Bildgröße ändern.jpg


Di Dez 15, 2009 4:05 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 35643
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
xxx



Mo, Billy _Bildgröße ändern.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  121.33 KB

Mo, Billy _Bildgröße ändern.jpg


Di Dez 15, 2009 4:06 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7780
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Meine Kurz-Bio:

MO, BILLY (PETER MICO JOACHIM, "MO" abgeleitet von seinem Vorbild Satchmo) * 22.02.1923 auf Trinidad, + 16.07.2004 in Hannover, Trompeter u. Sänger-vom Rhythm’n’Blues zum Stimmungsschlager (vom Swing zur Bums-Musik),
man nennt ihn "den deutschen LOUIS ARMSTRONG", "Musik-Clown mit den tausend Gesichtern", promovierter Psychologe,

nach Unfalltod der Eltern wächst als Waise auf, beginnt mit dem Mundharmonika-Spiel, Stipendium für ein Musik-Studium,
kommt 1945 als Trompeter nach London, spielt mit der Boogie-Pianistin Winifried Atwell u. in der Ivor-Curzon-Band,
eigenes Orchester mit 16 Musikern,
1953 Beendigung der Studien von Musik u. Psychologie,

April 1956 Trip nach Hamburg, Trompetenspiel u. Gesang im Blauen Peter auf St. Pauli,
1957 Bekanntschaft mit dem Orchesterleiter VIKTOR RESCHKE,

ab 1958 Schallplatten für Decca u. Telefunken u.a.
"Buona Sera"-Jan. 1958, "La Paloma"-1958, 19008 "Das Fräulein Gerda"-1959, "Mister Rhythm King"-1959, 19064 "Susie"/"Barberina"-1960, 19084 "Pinguin-Jive"/"Regenbogen-Blues"-1960, "Wenn Die Elisabeth"-1960, Gassenhauer "Ich Kauf Mir Lieber Einen Tirolerhut"-1962, 1963 englische Fassung,

Jan. 1958 Solo-Trompeter bei BERT KÄMPFERT ("Mitternachts-Blues" auf Polydor 24642),
Aug. 1958 Titelbild auf Die Schallplatte,
Leg Auf 10/1959 "Billy Mo der Music-Clown mit den tausend Gesichtern",
23.April 1963 Teldec ("Ohne Geld Gibt's Keine Musik" & Die MOONLIGHTS, BERND GOLONSKI, SIGURD HILKENBACH u. UDO LEIDOLT),
15.06.1963 Deutsche Schlager-Festspiele 1963 in Baden-Baden (8. Platz "Auf Der Hazienda Fehlt Eine Frau"),
23.05.1965 Teilnahme zum Vorentscheid zu den Deutschen Schlagerfestspielen 1965 in Berlin ("Es Wird Gebeten, Beim Trompeten Nicht Zu Schießen"),
12.06.1965 Deutsche Schlager-Festspiele 1965 in Baden-Baden (10. Platz "Die Zillertaler Blasmusik"),

Schallplatten für Amiga,
Wechsel zur CBS-Schallplatte,
TV u.a. "Evergreens-Aus Alt Macht Neu"-1959, "Hallo, Paulchen!"-1960, ZDF "Grüße Aus Zürich"-1963, NDR "Café Mo"-1965, "Treffpunkt Telebar"-1965, TV-Spot für die Fernsehlotterie "Ein Platz An Der Sonne",

Filme u.a.
"Die Nacht Vor Der Premiere"-1959 (LOUIS ARMSTRONG ritzt ein Autogramm in MO’s Trompete),
"Drillinge An Bord"-1959,
"Die Lustigen Weiber Von Tirol"-1964,

Tochter u. Sohn aus erster Ehe, 1990 zweite Heirat-Tochter Micole, lebte in Wunstorf bei Hannover, engagiert sich beim Musikzug Wunstorfer Auetaler, Mitglied der Freimaurerloge,
16.12.2001 nach einem Konzert im Jazz-Club Hannover Zusammenbruch mit Gehirnblutung, kurzzeitiger Herzstillstand in Reha-Klinik, mehr als 2 Jahre Wachkoma,
2002 Bundesverdienstkreuz, 26.07.2004 eigenwillige u. bewegende Trauerfeier-jedoch in gelöster Stimmung-auf dem Laher Friedhof zu Hannover,

CDs "Mr. Rhythm King"-1996, "Als Schlagerstars Fremd Gingen-German Pop Stars Sing Their Hits In English-Teil 1"-2001, "Die Besten Sterben Jung-Roy Orbison auf Deutsch"-2005 u. "Der Gitarrentramp-Ricky Nelson auf Deutsch"-2005 auf Bear Family Records, Buch "1000 Nadelstiche"


Gruß
Dietrich
Mi Dez 16, 2009 10:56 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit M Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group