Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
Rock'n'Roller bei uns mit nur einer Single
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Musikstile, Trends, regionale Besonderheiten etc Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Rock'n'Roller bei uns mit nur einer Single
Autor Nachricht
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Rock'n'Roller bei uns mit nur einer Single Antworten mit Zitat
Hallo Forum!
In der Rock 'n' Roll Zeit hat es einige Super-Rocker gegeben von denen lediglich eine Single veröffentlicht wurde. Dann wurden sie wieder vergessen. Aber wir alte Rocker wollen uns an sie erinnern. Hier als Auftakt drei Beispiele
Keep Searchin'
Gerd



k-Solo 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  37.6 KB

k-Solo 1.JPG



k-Solo 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  37.72 KB

k-Solo 2.JPG



k-Solo 3.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  49.64 KB

k-Solo 3.JPG




Zuletzt bearbeitet von Gerd Miller am Do Feb 19, 2009 9:20 am, insgesamt einmal bearbeitet
Sa Dez 06, 2008 6:07 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
xxxx



k-Solo 4.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  48.47 KB

k-Solo 4.JPG



k-Solo 5.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  36.87 KB

k-Solo 5.JPG



k-Solo 6.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  37.85 KB

k-Solo 6.JPG


Sa Dez 06, 2008 6:08 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans peter chromy



Anmeldedatum: 11.08.2007
Beiträge: 1274
Wohnort: wien-österreich

Beitrag NICK GREENE Antworten mit Zitat
Lieber Gerd+ ich kann auch eine Nick Greene Single beisteuern- die nebenbei sehr gut ist+
Capitol F 3935 mit The Blues Down Home und My Adobe Hacienda +
grüsse hans peter



nick greene - a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  427.02 KB

nick greene - a.jpg


Sa Dez 06, 2008 11:20 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hans peter chromy



Anmeldedatum: 11.08.2007
Beiträge: 1274
Wohnort: wien-österreich

Beitrag Nick Greene - Rückseite+ Antworten mit Zitat
dies ist die Rückseite der Single+



nick greene- b.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  409.17 KB

nick greene- b.jpg


Sa Dez 06, 2008 11:21 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 26353

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,
ich glaube, ich bin jetzt "reingefallen", da ich mir
denke, dass CHARLIE RICH eine Finte von Dir war,
was "eine" Single betrifft. Du wolltest nur die Leser
testen..

Ich lasse jetzt mal seine ganzen Country-Superhits
(Most Beautiful Girl) weg und bleibe bei Sun/Phillips
International:

PI 3532 Whirlwind/Philadelphia Baby, 25.10.1958
PI 3542 Rebound/Big Man, 20.6.1959
PI 3552 Lonely Weekends/Everything I Do Is Wrong, 1.1960
PI 3560 School Days/Gonna Be Waiting, 15.5.1960
PI 3562 On My Knees/Stay, 7.9.1960
PI 3566 Who Will The Next Fool Be/Caught In The Middle, 27.2.1961
PI 3572 It´s Too Late/Just A Little Bit Sweet, 1.9.1961
PI 3576 Easy Money/Midnight Blues, 4.4.1962
PI 3582 Sittin´ And Thinkin´/Finally Found Out, 18.10.1962
PI 3584 I Need Your Love/There´s Another Place I Can´t Go, 1963
Sun 354 Red Man/Sad News (als´Bobby Sheridan´), 12.10.1960

Alle anderen Aufnahmen von CHARLIE spare ich mir, da es ja um die
Rock´n´Roll-Tage geht..

NICK GREENE:
Neben der oben vorgestellten weiteren Platte F 3935
gab es auch noch:
Capitol F 3769 My Lovin´ Baby/My Heart Needs You

JIMMY BOYD:
Hier nenne ich erst mal nur die Nummern, da es dutzende
Platten sind:
Columbia 39696, 39871, 39927, 39945, 39955, 40007, 40049, 40138,
40253, 40365, 40504, 40601 ("Reindeer Rock")
VeeJay 686 usw.
Imperial 6616, 66206, 66233...
Philips...
Jubilee 5316 ("High School Social")
MGM 12788 I Love You So/Cream Puff (Deine oben...)
...einfach jede Menge Platten des Weihnachtsstars...

Schöne Grüße
Dieter
Sa Dez 06, 2008 11:32 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Single45rpm



Anmeldedatum: 13.01.2008
Beiträge: 3207
Wohnort: Kassel

Beitrag IVAN - Real Wild Child Antworten mit Zitat
Hallo,

ein fettnäpfchenverdächtiges Thema - man kann schließlich nicht alles wissen. Eine meiner Lieblingsscheiben ist "Real Wild Child" von Ivan (vollständiger Name Jerry Ivan Allison). Der war 12 als er dem 14 jährigen Buddy Holly zum ersten Mal über den Weg lief. Jahre später gründeten beide die Crickets. Meines Wissens ist Real Wild Child die einzige Solo-Single von Ivan. Erschien im Herbst 1958.

IVAN
Real wild Child / Oh, you beautiful Doll
Coral 9-62017 (USA) 1958

Real Wild Child ist im Original vom australischen Sänger Johnny O'Keefe. Auch hier interessiert mich, ob es von Ivan und dem Johnny O'Keefe Original deutsche Pressungen gegeben hat?

Gruß Ralf



Ivan Coral 9-62017 (US).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  457.48 KB

Ivan Coral 9-62017 (US).jpg



Johnny O'Keefe Brunswick 9-55067 (Australien).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  210.02 KB

Johnny O'Keefe Brunswick 9-55067 (Australien).jpg


So Dez 07, 2008 4:28 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Peter, Hallo Dieter, Hallo Ralf!
Ich glaube ich habe mich nicht ganz verständlich ausgedrückt. Ich meinte ausschließlich deutsche Pressungen und da gibt es nur eine Charlie Rich. Einige PHILLIPS INT. habe ich selber von ihm, die waren aber nicht das Theme. Das Gleiche gilt für Nick Greene, wo ich alle drei Singles von ihm besitze, deutsch gab es meines Wissens nur die eine. Auch Ivan und O'Keefe wurden im deutschsprachigen Raum nicht veröffentlicht (Einschränkung, da ich mich ausschließlich mit Singles beschäftige: EP, LP sind ausgenommen). Ich bin von der damaligen Zeit ausgegangen und da haben wir so gut wie nichts aus den USA gewußt und das war die Basis für mein Thema: Was gab es bei uns
Ich hoffe ich war jetzt etwas verständlicher
Keep Searchin'
Gerd
So Dez 07, 2008 7:42 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Dieter!
Du schreibst die Nummer der Nick Greene Scheibe in der deutschen Schreibweise F 3749 (USA: F3749). Hat es die wirklich als deutsche Pressung gegeben ?
Bei Jimmy Boyd ist mir nur die PHILIPS 300 535 PF (COLUMBIA 40069) bekannt wo er mit Frankie Laine noch als Kind singt. Das war sicher kein Rock 'n' Roll Platte, darum habe ich sie nicht erwähnt
Keep Searchin'
Gerd
So Dez 07, 2008 7:51 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hardi



Anmeldedatum: 28.07.2006
Beiträge: 21237
Wohnort: Ocholt

Beitrag Sanford Clark - The Fool London DL 20 057 Antworten mit Zitat
Hallo zusammen, Razz Razz

von Sanford Clark's DOT Aufnahmen gibt es auf deutscher London auch nur eine Single. Was nach Dot noch veröffentlicht wurde, weiß ich auf die Schnelle nicht (Fettnäpfchen ! Cool Cool )

Sanford Clark

London DL 20 057

A: The Fool (Naomi Ford)
B: Lonesome For A Letter (Tom And Jerry Ollier)

Etiketten von Heinz-Günther Hartig (RRMM)

Siehe auch London Raritäten!

Gruß

Hardi



k-DL 20 057 A.jpg
 Beschreibung:
London DL 20 057 A
 Dateigröße:  182.56 KB

k-DL 20 057 A.jpg



_________________
"I can't remember if I cried
when I read about his widowed bride
but something touched me deep inside
the day the music died"

"American Pie", Don McLean
So Dez 07, 2008 9:52 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Forum!
Wenn man das Thema so nimmt wie ich es meinte (nur deutschsprachiger Raum) möchte ich noch ein interessantes Phänomen erwähnen auf das ich gedanklich durch Hardi gekommen bin. Sanford Clark war einer der Vergessenen wie meine drei, aber es gibt einige "One-Single-Stars" die, wenn auch oft nicht mehr namentlich sondern meist nur mehr mit ihrem Titel, in Erinnerung geblíeben sind wie Ronnie Self (Bop-A-Lena), Carl Mann (Mona Lisa), Robin Luke (Susi Darlin') und so weiter, und so weiter
Keep Searchin'
Gerd

PS: Lieber Dieter du siehst, es war keine Finte es war purer Ernst
So Dez 07, 2008 12:03 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Single45rpm



Anmeldedatum: 13.01.2008
Beiträge: 3207
Wohnort: Kassel

Beitrag Smiley Lewis Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

ja, jetzt ist es verständlicher. Dem kleinen Mißverständnis sei dank, konnten IVAN und Johnny O'KEEFE hier auch mal vorgestellt werden. Nun aber ein neuer Versuch. Ich nenne noch eine recht alte Smiley Lewis Single mein eigen:

Smiley Lewis
Shame, Shame, Shame / No, No
London 20078

Ganz streng betrachtet, schafft auch diese Scheibe das Prüfsiegel nur zu 50%. Von Smiley Lewis gab es nämlich auch eine deutsche Schellackplatte. Wurde von Big-Bopper entsprechend gewürdigt und ist hier nachzulesen http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=998&highlight=smiley
Gruß / Ralf



London 20078 Smiley Lewis - A.Jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  277.95 KB

London 20078 Smiley Lewis - A.Jpg



London 20078 Smiley Lewis - B.Jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  270.79 KB

London 20078 Smiley Lewis - B.Jpg


So Dez 07, 2008 1:51 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Ralf!
Genau so habe ich es mir gewünscht. Außerdem hast du als Beispiel eine meiner Lieblingsplatten von damals gebracht. Auch noch heute höre ich sie mir oft an,. "No, No" fast öfter als "Shame, Shame, Shame". Seinerzeit in den 50ern war das für uns was ganz exotisches, darum war es auch kein Geschäft für die Platten-Bosse. Ich habe auch noch ein Beispiel, zufällig auch ein Schwarzer, zufällig auch auf LONDON. Roy Brown versuchte sich in Rock-a-billy und die TELDEC, da sie weder Buddy Knox noch Jimmy Bowen im Programm hatte, veröffentlichte prompt diese Single. Das war es aber auch schon und seine R&B - Titel und einige wenige weitere Rock-a-billy-Versuche (heute hat man als Sammler natürlich eine Menge auf IMPERIAL und KING) wurden nicht einmal ignoriert
Keep Searchin'
Gerd



k-Roy Brown 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  36.17 KB

k-Roy Brown 1.JPG



k-Roy Brown 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  32.38 KB

k-Roy Brown 2.JPG


So Dez 07, 2008 3:12 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!
Es muß ja nicht immer LONDON sein. Hier habe ich eine ODEON als einzige Single von Wynonie Harris aus seinem umfangreichen KING-Fundus. Sein ROULETTE oder ATCO-Material war bei uns überhaupt nicht vertreten
Keep Searchin'
Gerd



k-wynonie 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  46.48 KB

k-wynonie 1.JPG



k-wynonie 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  46.41 KB

k-wynonie 2.JPG


So Dez 07, 2008 5:24 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 26353

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd und alle anderen,
dann habe ich es inzwischen auch so verstanden,
wie es von Gerd gemeint war. Interpreten mit
teilweise mehreren Singleveröffentlichungen, die
hier nur kurz in Deutschland punkten durften...

Also wahrscheinlich so etwas wie Pat Boone´s
Bruder NICK TODD, der in den USA zwar auf
10 Platten für DEB und DOT kam, bei uns aber
lediglich wie folgt veröffentlicht wurde (dieser
kleine Hinweis hatte mir dann gefehlt, Gerd,
deshalb die Anmerkungen):

NICK TODD:
London DL 20161 At The Hop/I Do
London DL 20266 Tiger/Twice As Nice
(die Scans habe ich leider nicht..)

Ralf,
darf ich nochmals kurz auf Deine Coral 62017
und Jerry IVAN Allison zurückkommen:
es gab in den USA noch eine zweite IVAN-Single:

Coral 62081 That´ll Be Alright/Frankie Frankenstein

Gruss
Dieter
Mo Dez 08, 2008 10:03 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18914
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Dieter!
Du hast meine Vorgabe bereits verdoppelt. Von Nick gab's ja zwei Singles bei uns (Scherz!).
Nun die zwei LONDON-Singles und als Draufgabe eine der acht Singles, die es bei uns nicht gab
Keep Searchin'
Gerd



k-Todd 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  34.46 KB

k-Todd 1.JPG



k-Todd 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  37.56 KB

k-Todd 2.JPG



k-Todd 3.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  28.79 KB

k-Todd 3.JPG


Mo Dez 08, 2008 1:07 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Musikstile, Trends, regionale Besonderheiten etc Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group