Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
HAL BURTON (UK)

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit B Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
HAL BURTON (UK)
Autor Nachricht
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 25532

Beitrag HAL BURTON (UK) Antworten mit Zitat
Ich habe nun HAL BURTON auf Embassy eine Schublade geöffnet,
weil es entgegen einigen Behauptungen nicht so ist, dass David
Ross (Ross McManus) hinter diesem Pseudonym steckte. McManus
war nach eigenen Angaben nicht für Embassy, sondern für
Crossbow, Rocket und Cannon Records mit Nachziehern aktiv.

Daher müssen wir noch ein wenig suchen.

Hier HAL BURTON mit seinen beiden Platten aus Juni 1958 ("Rave On")
und Oktober 1958 ("Move It").



Burton,Hal01a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  126.17 KB

Burton,Hal01a.jpg



Burton,Hal01b.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  129.69 KB

Burton,Hal01b.jpg


So Mai 20, 2018 9:30 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 25532

Beitrag Antworten mit Zitat
xx



Burton,Hal02a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  76.04 KB

Burton,Hal02a.jpg



Burton,Hal02b.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  71.68 KB

Burton,Hal02b.jpg


So Mai 20, 2018 9:31 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7542
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Dieter,

zuerst hatte ich gelesen:
"Gerücht ist, das ist Jimmy Jackson der UK Columbia-Typ, aber nur ein Gerücht ..."

Dann kam der Hinweis auf Ross MacManus:
"Ross MacManus recorded for the budget labels Embassy, Cannon, Crossbow and Saga, covering hits under pseudonyms such as Hal Burton, mostly because he didn't want Joe Loss to know of his involvement. In 1997 some cover versions were collected for a CD with the catchpenny title Elvis's Dad Sings Elvis."

LG zu Pfingsten
Heino
So Mai 20, 2018 10:24 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 25532

Beitrag Antworten mit Zitat
..und dann hatte McManus es zeitlebens vehement abgestritten
und auch Zeitzeugen aus Embassy-Tagen konnten sich nicht
an Ross McManus als Hal Burton erinnern, wohl aber an dessen
Cannon, Crossbow und Rocket-Tage.
So Mai 20, 2018 10:47 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7542
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Ja Dieter,

leider waren wir als Zeitzeugen nicht dabei.

Gruß
Dieter
So Mai 20, 2018 10:53 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit B Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group