Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
Von Elvis gab es bei uns 1960 keine "Barcarole"

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Elvis: Singles 1960 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Von Elvis gab es bei uns 1960 keine "Barcarole"
Autor Nachricht
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19103
Wohnort: Wien

Beitrag Von Elvis gab es bei uns 1960 keine "Barcarole" Antworten mit Zitat
Hallo!
Interessant für den deutschsprachigen Raum ist die Rückseite von "Wooden Heart" die im Original (LP, Film) "Tonight Is So Right For Love" hieß und sich die "Barcarole" von Jacques Offenbach zum Vorbild nahm. Angeblich wurde vergessen mit den Erben die Rechte auszuhandeln, daher erschien aus urheberrechtlichen Gründen im deutschsprachigen Raum "Tonight's All Right For Love" das auf "G'schichten aus dem Wienerwald" von Johann Strauß basierte. Erben von Strauß gab es offensichtlich keine mehr und bei Offenbach dürften sie übersehen worden sein.
Hier zum Vergleich die britische (wie USA) und die deutsche Ausgabe
Keep Searchin'
Gerd

PS: Man sieht, auch Elvis hatte Berührungspunkte mit Österreich



k-Elvis mit Barcarolle.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  79.35 KB

k-Elvis mit Barcarolle.jpg



k-Elvis ohne Barcarolle.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  66.72 KB

k-Elvis ohne Barcarolle.jpg




Zuletzt bearbeitet von Gerd Miller am Do Sep 06, 2018 6:41 am, insgesamt einmal bearbeitet
Mi Aug 26, 2009 2:21 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thorsten



Anmeldedatum: 02.04.2010
Beiträge: 1785
Wohnort: Bremen

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

die Fakten sind eindeutig, aber die Begründung liegt noch im Nebel.

Die Barcarole von Jacques Offenbach stammt aus dem Jahr 1851.
Die G'schichten aus dem Wienerwald von Johann Strauss Sohn stammen aus dem Jahr 1868.

Elvis nahm den Song 1960 auf.

Offenbach starb 1880, der Straussen-Filius 1899. Urheberrecht ist kompliziert und in jedem Land anders geregelt. Wann läuft es ab? 50 Jahre nach dem Tode des Komponisten oder nach 70 Jahren?

Ich stieß jetzt auf eine andere Theorie, die auch eine nette Spekulation beinhaltet:

1940 hatten Frankie Carle and His Sunrise Serenaders eine Jazzversion der Barcarole aufgenommen (Columbia 35573). Frankie Carle hatte sich auf sein Arrangement der seinerzeit urheberrechtsfreien Melodie das Copyright eintragen lassen und um dieses Copyright könnte es gegangen sein.
Unlogisch dabei ist nur , dass Frankie Carle Amerikaner war und in den USA die Elvis-Version ja nicht beanstandet wurde, sondern nur in Europa.

Trotzdem eine amüsante Theorie...

Thorsten

_________________
meine Homepage: www.kultur-buch.de
Di Okt 19, 2010 12:19 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jans



Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 76
Wohnort: Holland

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier ein fehlpressung von diese song.
Sieht mann nicht so viel....



47-9340 Tonigt's All Right For Love , S7.jpg
 Beschreibung:
47-9340 Tonigt's All Right For Love, S7
 Dateigröße:  169.07 KB

47-9340 Tonigt's All Right For Love , S7.jpg


So Mai 15, 2011 11:56 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrisz78



Anmeldedatum: 18.07.2010
Beiträge: 414
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Thorsten hat Folgendes geschrieben:
Die Barcarole von Jacques Offenbach stammt aus dem Jahr 1851.
Die G'schichten aus dem Wienerwald von Johann Strauss Sohn stammen aus dem Jahr 1868.

Offenbach starb 1880, der Straussen-Filius 1899. Urheberrecht ist kompliziert und in jedem Land anders geregelt. Wann läuft es ab? 50 Jahre nach dem Tode des Komponisten oder nach 70 Jahren?


In Deutschland gibt es Urheberrecht auf Schallplattenaufnahmen überhaupt erst seit 1911 (Gründung der AMMRE als Vorläufer der GEMA). Um den Übergang möglichst "schmerzlos" zu gestalten, und nicht plötzlich alle schon auf dem Markt vorhandenen Platten, die nach bisheriger Rechtslage ohne Tantiemenzahlung an die Autoren gepreßt worden waren, illegal werden zu lassen, erklärte man alle schon auf Tonträgern vorliegenden älteren Werke für gemeinfrei, d.h. es konnten nicht rückwirkend Tantiemen verlangt werden. Nur seit 1911 neu im Repertoire befindliche Werke (aber nicht Neuaufnahmen älterer Werke!) stehen also in Deutschland überhaupt unter Urheberrecht, und da sowohl die "Barcarole" als auch die "G'schichten" schon lange vorher Grammophon-Hits waren und bei jeder Plattenfirma zum Standardrepertoire gehörten, kann dies nicht die Ursache für das angebliche Lizenzproblem sein. Auch nach dem Sterbedatum wäre Offenbach schon über 70 Jahre tot gewesen als der Elvis erschien, Strauß aber nicht! Vielleicht gefiel den Verantwortlichen in Deutschland die Barcarole einfach nicht, oder ein Ewiggestriger hatte übersehen, dass Offenbach seit 1945 nicht mehr als Jude auf dem Index stand??!
So Mai 15, 2011 12:21 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan R.



Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 258
Wohnort: Pittsburgh, PA (USA)

Beitrag Antworten mit Zitat
Thorsten hat Folgendes geschrieben:

Offenbach starb 1880, der Straussen-Filius 1899. Urheberrecht ist kompliziert und in jedem Land anders geregelt. Wann läuft es ab? 50 Jahre nach dem Tode des Komponisten oder nach 70 Jahren?


70.

Allerdings ist es ein ewiger Irrtum, dass man die Genehmigung eines Komponisten oder seines Rechtsnachfolgers bräuchte, um eine seiner Kompositionen einzuspielen.

Braucht man nicht! Der Komponist kann die Coverversion im Nachhinein verbieten lassen, aber auch nur dann, wenn sie grob entstellend ist und das Original lächerlich macht. Die Beweispflicht liegt dann aber beim Komponisten, und weil man so etwas eigentlich nie beweisen kann, kommt es so gut wie nie vor.

Grüße
Jan

_________________
JOE MEEK. Eine Page für die Musiklegende.
http://www.joemeekpage.info
So Mai 15, 2011 5:05 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19103
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Jan hat geschrieben:
Zitat:
Hier ein fehlpressung von diese song.
Sieht mann nicht so viel....

Das war zwar bereits im Jahre 2011, aber ich habe es erst jetzt entdeckt. Ich kann nämlich bei dieser "Fehlpressung" keinerlei Unterschied zu der von mir oben geposteten regulären Single erkennen. Übersehe ich etwas?

Wie man aus den bereits oben getätigten professionellen Berichten leicht erkennen kann, ist der Grund für die Nichtverwendung von Offenbach's "Barcarolle" im europäischen Raum (ausgenommen ein paar Länder wie Großbritannien, Irland, Frankreich) kaum zu eruieren. Meiner Meinung nach musste es aber etwas Schwerwiegendes gewesen sein, da sogar die Sequenz im Film "Café Europa" (Originaltitel: "G.I. Blues"), wo dieser Titel vorkommt, nachgedreht wurde und ich denke als Laie, dass das weit komplizierter war, als bei einer LP einen Titel auszuwechseln. Übrigens, wenn man die Titel nicht hören kann sind die "G'schichten" von der "Barcarolle" leicht zu unterscheiden, weil bei den "G'schichten" Joe Lilly als dritter Autor neben Sid Wayne und Abner Silver aufscheint.
ACHTUNG! Meine obigen Aussagen beziehen sich auschließlich auf die Fünfziger- und die ganz frühen Sechzigerjahre.

Keep Searchin'
Gerd


Beispiele von europäischen Pressungen mit "Barcarolle" aus dem Netz:



Elvis -F- Barcarolle.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  71.98 KB

Elvis -F- Barcarolle.jpg



Elvis -IRL- Barcarolle.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  78.56 KB

Elvis -IRL- Barcarolle.jpg




Zuletzt bearbeitet von Gerd Miller am Do Sep 06, 2018 12:58 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Do Sep 06, 2018 12:55 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19103
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
GI-LP USA und Deutschland mit unterschiedlichem ersten Titel aus dem Netz:



GI BLUES USA.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  124.06 KB

GI BLUES USA.jpg



GI BLUES D.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  71.32 KB

GI BLUES D.jpg


Do Sep 06, 2018 12:57 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vinylhunter



Anmeldedatum: 19.02.2014
Beiträge: 826

Beitrag Augenschmerzen Antworten mit Zitat
Hallo Gerd, Jans und der Rest,

Gerd ich habe den Eintrag von Jans damals schon unter die Lupe genommen und das gleiche heute nach deiner Erkenntnis nochmals.
Ich muss dir recht geben, ich kann da auch NIX erkennen an einer Fehlpressung Confused

Eventuell kann Jans das Merkmal schildern?

Gruß
Gerd

_________________
When I hear Rock'n Roll I could not stand still Wink
Do Sep 06, 2018 3:51 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
RockinDieter



Anmeldedatum: 20.08.2007
Beiträge: 459
Wohnort: Graben-Neudorf

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

das Label enthält den seltenen Rechtschreibfehler - Tonigt`s - also das h fehlt. Außer im Forum sonst nie gesehen.

Schöne Grüße Dieter
Do Sep 06, 2018 4:08 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 19103
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Dieter!
Du bekommst jetzt den Ehrentitel "Adlerauge"
Danke!
Gerd
Do Sep 06, 2018 4:43 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 34241
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
tja scheint wirklich selten zu sein. Da mich das jetzt neugierig gemacht hat, hab ich meine
Singles mal durchgesehen, da die 47-9340 achtmal vorhanden ist, aber leider alle richtig
geschrieben Crying or Very sad

Gruss Billy
Do Sep 06, 2018 5:14 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vinylhunter



Anmeldedatum: 19.02.2014
Beiträge: 826

Beitrag Adlerauge Antworten mit Zitat
Hallo Dieter Adlerauge,

kann ich mich nur anschließen, machte vorhin das gleiche wie Billy, auch ohne erfolg.

Gruß
Gerd

_________________
When I hear Rock'n Roll I could not stand still Wink
Do Sep 06, 2018 5:19 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Jans



Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 76
Wohnort: Holland

Beitrag Re: Augenschmerzen Antworten mit Zitat
Vinylhunter hat Folgendes geschrieben:
Hallo Gerd, Jans und der Rest,

Gerd ich habe den Eintrag von Jans damals schon unter die Lupe genommen und das gleiche heute nach deiner Erkenntnis nochmals.
Ich muss dir recht geben, ich kann da auch NIX erkennen an einer Fehlpressung Confused

Eventuell kann Jans das Merkmal schildern?

Gruß
Gerd


Razz



Tonight's - Tonigt's.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  16.33 KB

Tonight's - Tonigt's.jpg



_________________
Do Sep 06, 2018 6:51 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Elvis: Singles 1960 Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group