Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
ROBERT BENETT (BENNET)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit B Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
ROBERT BENETT (BENNET)
Autor Nachricht
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,
darf ich mich dazwischenhängen?

"Total Verrückt" ist die Coverversion von "All Shook Up".
Hier sind als Autoren Otis Blackwell und Elvis Presley angegeben.

Gruß
Dietrich
Di Sep 28, 2010 10:00 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Single45rpm



Anmeldedatum: 13.01.2008
Beiträge: 3206
Wohnort: Kassel

Beitrag All Shook Up Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

deine Frage habe ich wohl übersehen. Dietrich hat Recht, ich habe die Platte auch nochmal angehört. Ganz eindeutig ist das eine Coverversion von All Shook Up.
Randnotiz: 99% aller Aufnahmen dieses erfolgreichen Elvis-Klassikers verzeichnen unter Composer "Blackwell-Presley". Das ist falsch! Elvis (oder sein Managment) haben sich schlau angestellt. Die Erstveröffentlichung des Originals von David Hill auf Aladdin kennt hingegen nur einen Composer: Otis Blackwell ...

Gruß Ralf



AllShookUp.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  359.1 KB

AllShookUp.jpg


Di Sep 28, 2010 11:17 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18353
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Ralf!
Mich hat nur verwirrt, dass auf der RONDO als Autoren Leiber/Stoller aufschienen und der Film "Rhythmus hinter Gittern" angeführt wurde. Diese falschen Informationen kann man natürlich nur hörmäßig klären.
Das mit den Tantiemen-Geschäften ist uns ja aus den USA hinlänglich bekannt, vielleicht gab oder gibt es das auch bei uns !!!???
Übrigens zu David Hill, auf der 45er-Ausgabe steht Elvis bereits oben. Das Thema wurde bei uns im Forum bereits aufgearbeitet:
http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=4191&highlight=all+shook

Keep Searchin'
Gerd
Di Sep 28, 2010 11:30 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18353
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Eine Tonbildkarte über den Film "Immer die Radfahrer". Ein großer Haken bei dieser Tonbildkarte ist aber, dass man nicht "Was ich will" von Robert Benett hört, wie es auf der Karte angekündigt wird. Vielmehr wird vom Bertelsmann-Schallplattenring "Musik großer Meister", besispielsweise Tschaikowsky etc., vorgestellt. Möglicherweise gab es diese Tonbildkarten mit der man tatsächlich Robert Benett hören konnte und bei der hier gezeigten - ich habe sie mir von einem Freund ausgeborgt - handelt es sich um eine Fehlpressung
Keep Searchin'
Gerd



k-Tonmbildkarte 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  79.94 KB

k-Tonmbildkarte 1.JPG



k-Tonmbildkarte 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  135.85 KB

k-Tonmbildkarte 2.JPG


Fr Okt 08, 2010 9:11 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

hier mit allen Namensvarianten:

BENNETT, ROBERT (ROBERT ???) * 04. Januar 1935, vom Rock’n’Roll beeinflusster österreichischer Sänger mit einer ausgesprochenen Naturstimme (jedoch im Vortrag gelegentlich etwas unausgeglichen), studierter Architekt, ab 1957 Harmona 3 D (u.a. 36437 "Diana"/"Komm Zu Mir Wenn Du Einsam Bist", 36448 "Du Liebst Nicht Heiße Rhythmen (Baby, I Don’t Care)"/"Insgeheim"-1958, 36461 "Bambina"/"Was Ich Will", 36461 "Total Verrückt (All Shook Up)"/"Das Freut Mich So"), auf Flexi ML ("Total Verrückt (All Shook Up)" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ), Vorauswahl zum Schlagerfestival 1959 ("Hätten Wir Die Liebe Nicht"), weitere Titel auf Decca

BENNET, ROBERT (ROBERT ???) * 04. Januar 1935, österreichischer Sänger, Juni 1959 auf Decca 18989 ("Alle Engel Sind Blond"/"Blue Jean Ball" & Die BLUE STARS u. Das Tanzorchester TONY MILLS), als Die BIG BOYS (ROBERT BENNET & HARRY PETERS), Gesang, 1959 Decca 18997 ("Siesta, Siesta Und Amor"/"Nur Einmal (Du Hast Nur Einmal Mich Angelacht)"-1959 & Das Tanzorchester TONY MILLS), DSC Deutscher Schallplattenclub (u.a. A 57 "Bambina (Volare)"/"Insgeheim (Secretly)" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, A 61 "Was Ich Will" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, A 62 "Total Verrückt (All Shook Up)"), weitere Titel auf Amadeo, Titel auf 4-teiliger Bear Family Records-LP-Serie "Elvis Hits In Deutsch"-1985, ROBERT BENNET-TRIO auf Harmona (36433 "Nimm Die Menschen So Wie Sie Sind" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ)

BENET, ROBERT (ROBERT ???) * 04. Januar 1935, auf Flexi ML ("Juke-Box-Baby" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ)

BENETT, ROBERT (ROBERT ???) * 04. Januar 1935, ab 1957 Harmona 3 D (u.a. 36432 "Der Blick Einer Liebenden Frau (Woman In Love)" u. Die ROXY-SISTERS & Das Orchester TEDDY WINDHOLZ/"Alle Wasser Der Erde" & Das Orchester HERBERT SEITER, 36453 "Was Ich Will …"/"Bambina" u. Die ROXY-SISTERS & Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, 36467 "Non, Cherie" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, 36468 "Noch Einmal Bis 110" & Das Orchester HERBERT SEITER, 7009/45 "Total Verrückt (All Shook Up)"/"Das Freut Mich So (Jive After Five)" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, ?? "Come Prima"/"Total Verrückt"), als ROBERT BENETT Trio auf Donauland (Nr. 1121 "Nimm Die Menschen Wie Sie Sind" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, Nr. 1136 "Sag, Wieso (Baby, I Don’t Care)" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, Nr. 1147 "Insgeheim (Secretly)"/ "Was Ich Will …" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, Nr. 1171 "Noch Einmal Bis Hundertzehn" & Das Orchester HERBERT SEITER), 1960 Amadeo (21146 "Du Wirst Mir Fehlen"/"Ein Neues Leben" & Die ROXYS & Neues Wiener Solistenorchester, 21147 "Warte Ein Jahr" & MARGRIT SÖRENSEN & Orchester CARROLAN/"Wenn Ich Schau In Das Blau Deiner Augen" & Das Orchester HERBERT SEITER, 21157 B "Jukebox-Baby", 21172 Alle Wasser Dieser Erde & Das Orchester HERBERT SEITER/"Total Verrückt (All Shook Up)" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ, 21187 "Du Und Die Sonne Von Peru" & Die ROXYS & Das Orchester TEDDY WINDHOLZ /"Glaub An Die Zukunft" & Die ROXYS & Orchester PETER STERN), ROBERT BENNET/BENETT-TRIO auf Donauland und Harmona (alle drei Stimmen werden von ROBERT gesungen)

Gruß
Dietrich
Di Okt 22, 2013 10:06 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

nach einer Fragestellung um die diversen Schreibweisen seines (Künstler-) Nachnamens im Memory Forum hat sich der Sänger persönlich zu Wort gemeldet:

ROBERT RAUSCH ist am 04. Januar 1935 in Weitra/Waldviertel geboren. Allererste Aufnahmen noch unter bürgerlichen Namen auf Viennola ("Ein Neger Mit Gazelle ..."/"Gestern Abend Um Halb Zehn" & Orchester Ludwig Babinski & Die Roxy Sisters).

Hier seine persönliche Ansicht zu Einordnung als Elvis-Imitator:
"Eines wollte ich noch vorbringen: in einigen der obigen Berichte werde ich als Presley-Imitator bezeichnet. So kann ich das nicht stehen lassen, denn für einen Imitator ist es bezeichnend, dass er sowohl Timbre wie auch rhythmische Charakteristika möglichst genau trifft und das auch sein bewusstes Anliegen ist. Derlei sah ich nicht als mein Ansinnen. Ich bin der Meinung, die 2 betr. Presley-Titel auf meine durchaus eigene Art gesungen zu habe. Solche Covers waren auch nur ein geringer Teil meiner insgesamt etwa 25+ Aufnahmen; ich war ja auch nicht lange "auf dem Markt".

Und noch eine interessante Anmerkung von Robert Rausch:
"Noch etwas scheint mir wert, berichtet zu werden: nach der nicht mehr existenten Plattenfirma Accordia hat sich im ersten Halbjahr 2013 der Accordia Schallplatten-Club gegründet. Vor wenigen Tagen hat dieser eine Club-Vinylpostkarten-Single herausgebracht, mit einer Aufnahme von mir u. zw. "Du liebst nicht heiße Rhythmen".
Selber bin ich nur durch Zufall daraufgekommen, durch den Hinweis eines Bekannten, der von meiner musikalischen Vergangenheit weiß.

Der Accordia-Club kann via facebook per Eingabe <www.facebook,com/accordia45upm> eingesehen werden. Sehen kann man dort als Bild auf der Vinylkarte ein Foto, das mich zur Zeit der Aufnahme diese Titels zeigt."

Gruß
Dietrich
Mi Okt 23, 2013 9:34 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18353
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Jetzt soll mir einer sagen, wo es noch so ein Forum gibt! Ohne dieses Forum und ohne Dietrich hätte ich niemals erfahren, dass Robert Bennett mit zivilen Namen Robert Rausch heißt. Dadurch konnte ich ein "exotisches" Stück meiner Sammlung endlich richtig einordnen.
Dietrich hat diesen Bericht in jenem Forum untergebracht, wo es um den "Cover-König" Bennett geht (links klicken). Da seine beiden ersten Titel aber keine Covers sind, poste ich Robert Bennett's erste Single als Robert Rausch hier in seinem Interpreten-Forum.
Keep Searchin'
Gerd



k-rausch 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  70.4 KB

k-rausch 1.JPG



k-VIENNOLA 1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  79.25 KB

k-VIENNOLA 1.JPG



k-rausch 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  70.63 KB

k-rausch 2.JPG


Mi Okt 23, 2013 10:49 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Gerd.

Hier Robert Bennett auf Accordia.

Dietrich



523b48bf8ff61ee460000001_qgMJdq7QI2EybFaYxyl8_accordia-schallplatten-club-postcard-series-01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  438.03 KB

523b48bf8ff61ee460000001_qgMJdq7QI2EybFaYxyl8_accordia-schallplatten-club-postcard-series-01.jpg


Mi Okt 23, 2013 2:26 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18353
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Aufgrund der neuen Erkenntnisse habe ich die obige Disco heute ergänzt
Keep Searchin'
Gerd
Mi Okt 23, 2013 6:59 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Achtung, Achtung ... ich habe keine Ahnung, ob es sich um eine weitere Namensvariante handelt?

CHARLES BACKER, Sänger,
Schallplattengilde Gutenberg GEP 367 ("Du Liebst Nicht Heiße Rhythmen (Baby, I Don’t Care)" oder "Total Verückt (All Shook Up)")

Gruß
Dietrich
Mi Okt 23, 2013 7:12 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

Robert Bennett selbst konnte zur Klärung beitragen:

Robert Bennett: Ich kannte ihn unter dem Künstlernamen Charly Baker. Wir hatten zahlreiche Auftritte in gemeinsamen Programmen in Wien und auf einer etwa vierwöchigen Österreich-Tournee (arrangiert von Charly Spiehs). Er war ein auf der Bühne sehr lockerer Bursche und kam bei der Damenwelt extrem gut an. Damals hatte er noch keine Plattenaufnahmen gemacht, diese beiden Titel aber später wohl irgendwann gecovert, er kannte sie ja von mir. Es wundert mich, dass er das nicht erwähnte als ich ihn nach Jahren im Plattengeschäft seiner Gattin in der Klosterneuburger Straße besuchte, um etwas zu kaufen.

Gruß
Dietrich
Fr Nov 01, 2013 9:58 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

und ich konnte Robert zu seiner Laufbahn befragen. Hier seine Antworten:

"Anlässlich der Erwähnung von Jörg Maria Berg habe ich einen Zeitungsauschnitt aus der Zeit da ich noch unter meinem bürgerlichen Namen auftrat gefunden. Da gab es eine Veranstaltung in St. Pölten, in der neben Adi auch andere damals bekannte Interpreten sowie ich auftraten. Interessant ist ebenfalls der in dem Text erscheinende Hinweis auf Ditta (Edith) Zuser, die etwas früher aber auch überschneidend ihre ersten Auftritte in der St. Pöltner Szene hatte und erst später zur Lolita wurde. In der betr. Zeit hatten wir auch gemeinsame Auftritte. (Abbild des Artikels im Anhang).
Mein Weg zur Musik:
Mein Geburtsjahrgang ist 1935. 18 war ich als ich zur sogenannten leichten Musik stieß. In vielen Fällen beginnt die Laufbahn von Schlager-, Jazz- und Unterhaltungsmusikern in einer kleinen Band. So auch für mich. Wir waren 4 bis 5 junge Typen. Die treibende Kraft war ein in unserer Nachbarschaft wohnender ehemaliger Gymnasiumskollege von zwei Klassen über mir. Er spielte sehr gut Klavier und gut Trompete. Die anderen steuerten Kontrabass und Schlagzeug, gelegentlich auch noch ein anderes Instrument bei. Ich hatte zwar ein wenig Klavier und ausgiebig Violine gelernt, aber die anderen waren instrumental einfach besser als ich. Da ich aber im Schulchor als großes Ass bekannt worden war, lag es nahe, mich halt gesanglich einzusetzen. Neben dem Musikmachen aus Spaß an der Sache traten wir gelegentlich bei öffentlichen Veranstaltungen in St. Pölten, Niederösterreich, auf.
Dabei musste ich wohl aufgefallen sein, denn jemand riet mir und unterstützte mich, beim Österr. Rundfunk, RAWAG in Wien, ein Vorsingen zu absolvieren, was ich, es muss wohl 1956 gewesen sein, auch tat. Ich wurde umgehend für 2 Aufnahmen engagiert, u. zw. die beiden Titel, die dann auf Viennola als Platte erschienen. Irgendwie kam ich nachher in Wien, wo ich mittlerweile wegen meines Technikstudiums lebte, zu mehreren Auftritten. Neuerlich machte man mir den Vorschlag, bei der Harmona, die stets an neuen Interpreten interessiert wäre, vorzusingen. Ich tat das und nach einigen Monaten wurde ich verständigt, dass man mich unter Vertrag nehmen und umgehend Aufnahmen mit mir machen wolle. Dann ging es einfach los. Einfach eben, zu einfach wahrscheinlich, denn ich nahm das Ganze viel zu wenig ernst. Ich nahm zwar Gesangsunterricht, hätte aber natürlich noch viel mehr tun müssen; auch Tanz- und Schauspielunterricht nehmen etwa. Immerhin konnte ich in der Szene Fuß fassen und bald einen guten Bekanntheitsgrad erlangen, vor allem in Österreich. Das lief dann bis 1960.
In diesem Jahr heiratete ich Edith, die ich schon vor dieser ganzen Entwicklung kennen gelernt hatte. Damit setzte eine scharfe Wende in meinem Leben ein, denn ab dann tauchte ich innerhalb kurzer Zeit aus dem Glanz der Bühne und hellem Scheinwerferlicht wieder in die nur von gewöhnlichen Glühbirnen beleuchtete Anonymität eines bürgerlichen Lebens ab. Ich wurde Bauingenieur und war bis 65 als solcher, u. a. auch als Geschäftsführer einschlägiger Betriebe, vollberuflich und danach noch 10 Jahre selbstständig tätig. 2010 zog ich mich definitiv aus dem Berufsleben zurück.
In den seit 1960 verstrichenen mehr als 50 Jahren habe ich mich für die sogenannte Szene nur mehr sehr wenig interessiert. Mein Beruf füllte mich vollkommen aus. Obwohl ich von Anbeginn der Internet-Entwicklung mit dabei war, kam ich nicht ein Mal auf die Idee, dort nach Spuren von mir zu recherchieren. Erst diese Sache mit dem Accordia-Schallplatten-Club bzw. dessen Neuauflage einer Vinylpostkarte am 18. Oktober dieses Jahres mit einem Titel von mir begann ich im Netz zu stöbern, mit bekanntem Ergebnis. Ich hatte mir so viel Doku-Material im Traum nicht erwartet.
Derzeit lebe ich mit Gattin Edith in Wien und wir freuen uns über die lebendigen Kontakte mit unseren zwei Töchtern, deren Familien und den drei Enkelkindern.
Autogrammkarten:
Natürlich gab es welche. Leider sind keine mehr auffindbar. Möglicherweise hab ich sie restlos aufgebraucht.
".

Gruß
Dietrich



K1024_Scan_Pic0009.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  150.28 KB

K1024_Scan_Pic0009.JPG




Zuletzt bearbeitet von Heino Fritz am Mi Nov 06, 2013 3:50 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Fr Nov 01, 2013 10:06 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heino Fritz



Anmeldedatum: 08.09.2006
Beiträge: 7461
Wohnort: Hannover

Beitrag Antworten mit Zitat
Robert Bennett:
"Das schlechte Gewissen treibt mich, eine Richtigstellung zu melden:

Fälschlich schrieb ich heute, dass die zwei bei der RAWAG aufgenommenen
Titel ident wären mit den beiden auf Viennola erschienenen. Das ist
nicht richtig. Richtig ist vielmehr, dass bei der RAWAG die zwei im
übermittelten Artikel genannten Titel "Küssen ist die beste Medizin" und
"Bade-Rock'n Roll" mit dem Orchester Ludwig Babinski aufgenommen wurden.
Babinski hat dann die Viennola-Aufnahmen "Ein Neger mit Gazelle" und
"Gestern Abend um halb zehn" außerhalb mit mir gemacht."


Auf dem Bild zu sehen, von links:

Marikas Partner
Marika (Roxy Sisters)
Werner Pempel vom VW Werksorchester
Robert Bennett's Frau
Robert Bennett
Ziza (Roxy Sisters)

Gruß
Dietrich



1961 (3).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  212.93 KB

1961 (3).jpg


Fr Nov 01, 2013 10:20 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeanOlHepCat



Anmeldedatum: 24.11.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Braunschweig

Beitrag Toll! Antworten mit Zitat
Ich habe seit vielen Jahren die weiter oben gezeigte EP vom deutschen Schallplattenclub (DSC) mit "Total verrückt" gesungen von Robert 'Benett'. Dank Eurer Mühen bin ich nun im Bilde über die Karriere dieses Sängers, vielen Dank dafür.

Ein Wortspiel, auch aufgrund der unterschiedlichen Schreibweisen seines Nachnamens, kann ich mir aber nicht verkneifen:

Robert B. Nett (vergl. Johnny B. Good), lol

_________________
---remember when music used to make me smile---
Fr Dez 19, 2014 5:04 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 32185
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
xx



Single17.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  307.22 KB

Single17.jpg


Fr Mai 04, 2018 4:14 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit B Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group