Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
LUCY LYNN

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit L Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
LUCY LYNN
Autor Nachricht
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 24004

Beitrag LUCY LYNN Antworten mit Zitat
"LUCY LYNN - ach so, Lucy Lynn, natürlich Lucy Lynn..Moment, wer
ist sie noch mal?" - so, oder so ähnlich reagieren Musikkenner, wenn
sie nicht ohnehin neudeutsch "keine Ahnung" sagen und den Kopf
schütteln.

Bear Family Records hatte im Jahr 2002 in der 9. Ausgabe von
'1000 Nadelstiche' (BCD 16606 AH) die deutsche Aufnahme "Ist es
denn Liebe" auf Gulf 1640 vorgestellt. Bernd Matheja hatte im August 2002
im Booklet zur CD geschrieben, dass es sich wohl der Stimme nach
a) um eine Amerikanerin aus Texas handeln sollte, b) die Single nie in
Europa vor 2002 erschienen sei und c) das Veröffentlichungsdatum
nicht zu ermitteln sei.

Auf der Rückseite der CD ist dann das Jahr '1963' angegeben, welchem ich mich
anschliesse: zwar hatte Lucy Lynn im Jahr 1962 in Houston im Gold Star Studio
die Aufnahmen von "Ist es denn Liebe" (1640) und "Bright Lights" (1641) für
Gulf Records gesungen, aber die Copyrights von einem Hermann und Fritz Grueneberg
und Lucy Lynn sind im Juli 1963 tatsächlich erst eingetragen worden, was
den Umkehrschluss zulässt, dass die obskure Single wohl im Sommer 1963
lokal in Texas erschienen sein sollte.

Der breite Texas-Akzent lässt auf Texas tatsächlich schließen und Lucy Lynn
war ja auch mit "Got A Lot Of Livin' To Do" im 'Louisiana Hayride' - ebenfalls
von Bear Family Records auf der Box wiederveröffentlicht.

Grueneberg und Lynn als Autoren und auch der Gesang lassen darauf schließen,
dass es sich entweder um jüdische Aussiedler handelte - oder/und eine der raren
Texas-Gemeinden, welche ihre deutschen Wurzeln der Vorfahren hochhielten,
war im Hintergrund. Ich meine mich zu erinnern, dass ich damals einmal
einen Kantor Grueneberg bei einer dieser Gemeinden mit deutschen Wurzeln
für mich recherchiert hatte.



Lynn,LucY02BCD 16606 AH.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  223.19 KB

Lynn,LucY02BCD 16606 AH.jpg



Lynn,Lucy01a.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  135.88 KB

Lynn,Lucy01a.jpg



Lynn,Lucy01b.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  111.83 KB

Lynn,Lucy01b.jpg


Mo Apr 16, 2018 12:30 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 24004

Beitrag Antworten mit Zitat
Nach Durchsicht der alten Unterlagen und neuerer Rechercheergebnisse
verhielt es sich so:

Hermann Grueneberg und sein Bruder Fritz Grueneberg wurden in
Villingen, Deutschland, geboren. Hermann wurde am 3. Oktober 1929
in Villingen geboren und er verstarb am 18. März 2015 in Victoria, Texas.
Nach einer musikalischen Ausbildung zog es die Gruenebergs nach
Victoria, wo Hermann und Fritz schlussendlich das 'Heidelberg' eröffneten.
Hermann war auf der Orgel und dem Klavier sehr gut und er unterrichtete
später viele Jugendliche und Studenten in der Region Victoria, Texas, an
Orgel, Klavier und auch Gitarre.

Hermann heiratete 1964 seine Gertrude und gemeinsam mit Bruder Fritz
und dessen Frau gründeten sie auch eine Band, bevor Hermann mit
Gertrude Grueneberg 'Herman's Keyboard Music' eröffnete. Bis ins hohe
Alter blieb er musikalisch und auch mit Kontakten zu Villingen, wo noch
Bruder Rudolph und Schwester Hanni lebten.

Die Eltern von Herman und Fritz aus Villingen hiessen: Erhardt und Anna,
geborene Freis. Als Hermann 1915 mit 85 Jahren starb, war auch seine
Frau Gertrude bereits verstorben, während Fritz wohl noch lebte.

Anbei ein Foto von Herman Grueneberg.

Ein Artikel (so lange es ihn gibt):
https://www.victoriaadvocate.com/361mag/entertainment/victoria-pianist-music-teacher-once-played-for-hitler/article_59e19282-4724-5172-aae9-9d89be04608a.html



Grueneberg,Hermann01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  41.88 KB

Grueneberg,Hermann01.jpg



Grueneberg,Herman02.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  104.24 KB

Grueneberg,Herman02.jpg


Mo Apr 16, 2018 12:54 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » restliche Interpreten mit L Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group