Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
Philips Nummernvergabe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » PHILIPS (Tochter der holländischen Philips) Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Philips Nummernvergabe
Autor Nachricht
chrisz78



Anmeldedatum: 18.07.2010
Beiträge: 411
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

Ich hab auch was Neues bezgl. der frühen 84000er Serie (im Moment ohne Scan, kann ich bei Interesse nachreichen, ist aber musikalisch unerheblich fürs Forum):

P 84052 wird zu - na? - nein Gerd, nicht 384052, sondern 301009 ! Also ist es Essig mit der schönen Theorie "Papp eine Drei davor, und schon stimmt's wieder".

Grund: Es ist eine Wiener Aufnahme, die man tatsächlich fein säuberlich aus dem deutschsprachigen P 84er Block herausoperiert hat, als der zum in Deutschland aufgenommenen 384er Block umgewidmet wurde! Ob es dadurch einfach gar keine 384052 gegeben hat, oder ob die Nummer mit anderen Titeln neu belegt wurde, weiß ich noch nicht.

Anderes Thema - 1967-1968 geht's so richtig kreuz und quer bei der dt. Philips: Außer 346000 und 384500 taucht auch noch 388000 auf - auf manchen Hüllenrückseiten sind neue Scheiben aus allen drei Serien beworben, also wurden sie wohl nebeneinander her benutzt und nicht brav eine nach der anderen. Ob uns wohl der Weihnachtsmann verrät, was das alles soll? Haben etwa die Philipsianer im Summer of Love die wohltuende Wirkung gewisser Rauchkräuter für sich entdeckt und sahen ihre Kartei etwas verschwommen....?

Chris
So Dez 23, 2012 1:38 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18876
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Chris!
Verzeih mir die späte Antwort, aber ich habe deinen Beitrag erst jetzt ganz zufällig entdeckt.
Als Einleitung zu meiner Stellungnahme ein Teil meiner bereits gemachten Ausführungen:
Zitat:
Ab etwa Ende 1954 wurde die getrennte Nummerierung eingeführt, aber vorerst nur mit 300 bzw 301, maßgeblich war dann die vierte Zahl, für Österreich zum Beispiel 300 200 sowie 301 000. Deutschland wurde eigenartigerweise in dieses System nicht einbezogen, bei deutschen Produktionen setzte man ganz einfach eine 3 vor die 84
Beispiel: aus P 84 047 F wurde 384 047 PF

Daraus geht deutlich hervor, dass das Prinzip "P 84 zu 384" nur bei deutschen Produktionen angewandt wurde und nicht bei niederländischen, amerikanischen, österreichischen etc. Die nicht-deutschen Produktionen erhielten bereits die differenzierten Länder-Präfixe (erste System-Änderung).
Als Beispiel zwei österreichische Produktionen:
01 54....P 84 044 F....Wiener Staatsopernorchester, Leitung: Max Schönherr..Wein, Weib, Gesang/Rosen aus dem Süden (dann 301008)
01 54....P 84 045 F....Wiener Staatsopernorchester, Leitung: Max Schönherr..Künstlerleben/Wiener Blut (dann 301009)
Um das ganze nicht zu einfach werden zu lassen, die 78er-Nummerierung wurde vor der Umnummerierung auch noch für die 45er verwendet.

Die P 84 052 F würde mich interessieren, da die alte Nummer vor 301 009 nach meinen Aufzeichnungen P 84 045 hieß. Da es sich bei diesem Thread um das Platten-Label und seine Vorgangsweisen handelt, wäre die musikalische Seite nachrangig. Es wäre daher nett, wenn du deine 84052er hier posten könntest.
Die Daten für 384 052 schauen bei mir übrigens so aus:
07 56....384 052 PF....Die "Wikinger", Großes Blasorchester, Ltg.: Hermann Schäfer..Kornblumenblau/Die "Wikinger", Großes Blasorchester m. Männerchor, Ltg.: Hermann Schäfer..In München steht ein Hofbräuhaus

Keep Searchin'
Gerd
So Nov 03, 2013 11:18 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18876
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Im September werden es bereits sechs Jahre sein, dass ich Mitglied dieses Forums bin und mein Einstieg erfolgte als eine "Antwort" in diesem Thread. PHILIPS war also praktisch mein Schicksal.
Ich habe damals versucht ein wenig Licht in die Sache zu bringen. Seither sind natürlich eine Menge neuer Erkenntnisse dazu gekommen und die eine oder andere Schlußfolgerung musste revidiert werden, wie das bei lebendiger Forschungstätigkeit auch sein soll. Im Zuge dieser Recherchen hat sich auch eine Partnerschaft mit dem Forumsmitglied vesalia gebildet. Durch den intensiven Einsatz von vesalia konnte vieles noch zusätzlich aufgeklärt werden. Wir konnten beispielsweise die Umstellung von Schellack auf 45 RPM-Singles der deutschen PHILIPS mehr oder weniger abschließen (links klicken). Zum Weiterforschen bleibt trotzdem noch genug übrig.
Als Fortsetzung meines Forums-Einstieges haben wir uns jetzt an die Nummernvergabe von PHILIPS herangemacht, da meine seinerzeitige Liste nur einen groben Überblick über die wichtigsten Daten in relativ kurzer Zeit bringen sollte. vesalia hat dazu im Excel-Format zwei Listen erstellt, wobei die eine nach Länder (bzw. Label) und die andere nach Bestell-Nummern gereiht ist. Die Listen bringen einen ziemlich umfassenden Überblick über die von PHILIPS verwendeten Nummern mit Bedeutungs-Erklärung. Es wäre aber vermessen zu glauben, damit wäre alles abgeschlossen. Es könnten beispielsweise noch weitere kurzlebige Nummern-Varianten auftauchen wie jene, die wir rein zufällig entdeckt haben (links klicken). Vielleicht wurde die von chrisz78 angeführte Serie 331 000 mit chinesischer Musik genau wie diese Jazz-Musiker aus Südamerika ebenfalls in Deutschland produziert. Leider konnte ich darüber keinerlei Hinweise finden.
Wie ihr wisst, reichen meine Daten nur bis 1962, die Daten von vesalia gehen aber darüber weit hinaus und daher hat er sie auch in die Listen eingebaut.
Keep Searchin'
Gerd



ROLF - Länder.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  ROLF - Länder.xls
 Dateigröße:  35.5 KB
 Heruntergeladen:  174 mal


ROLF - Nummern.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  ROLF - Nummern.xls
 Dateigröße:  36.5 KB
 Heruntergeladen:  165 mal

Do Jul 03, 2014 4:36 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Angst



Anmeldedatum: 25.08.2010
Beiträge: 1
Wohnort: CH-6405 Immensee

Beitrag Antworten mit Zitat
Gerd Miller hat Folgendes geschrieben:
Hallo ich bin neu und habe mich endlich getraut bei euch einzusteigen.
Mut haben mir die Philips Bestellnummern gemacht, deren Bedeutung im Bindig Katalog stehen sollen. Da paßt aber Einiges nicht.
Die ersten 3 Zahlen der Bestellnummer geben nämlich immer das Aufnahmeland oder das Label an.
321 bis 322 bedeutet USA-Aufnahmen (normalerweise COLUMBIA/USA). 320 gibt es erst ab ca. 1962 und bedeudet nichts anderes als Aufnahmen des ABC-PARAMOUNT-Labels. Ich werde versuchen eine Tabelle mit diesen Schlüsselzahlen zu erstellen. Es wird aber ein bißchen dauern. Vorab noch einige wichtige Schlüsselzahlen 344 345 = Deutschland, 341 = Österreich, 326 = Großbritannien u.s.w. Die Nummern wurden in Eindhoven vergeben und galten für ganz Europa (z.B. eine finnische Philips mit einer deutschen Aufnahme hat genauso 345 wie wo anders). Nur die Briten sind aus der Reihe getanzt und hatten eine eigene Bestellnummer. Trotzdem ist auf jeder britischen Philips auch die "Eindhovener" Nummer drauf.
Das war es vorerst, Grüße aus Wien
Gerd


_________________
Hatte noch nie etwas von dieser Webseite gehört. Heute wollte ich über Google einige Neuigkeiten über BRITTA MARTELL erfahren und bin bei Euch gelandet. Obergeil !
Sa Dez 23, 2017 9:09 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » PHILIPS (Tochter der holländischen Philips) Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group