Forum durchsuchen:
Erweiterte Suche »


Navigation
Home »
Foren-Übersicht »
Letzte Beiträge »
Kalender »
Karte »
Links »
Mitgliederliste »
Benutzergruppen »
FAQ »
Private Nachrichten »
Statistik »

R & R - Ära
Ankündigungen
Allgemein
Schallplatten-Label
Elvis Presley
Engl.-sprachig & Instrum.
ORIGINAL & Dt.- VERSION
The Legendary Joe Meek
Phil Spector
Cliff & The Shadows
The Spotnicks
Tauschecke
Tipps & Tricks

BEAT - Ära
YEAH, YEAH, YEAH
BEATLES & MERSEYBEAT
BEACH BOYS & SURF
ROLLING STONES
TAMLA MOTOWN
ENGL-SPRACHIG & INSTRUM.

POP
50er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
60er JAHRE INTERPRETEN - nicht englisch
GRAND PRIX

DOWNLOADS
Downloads




Foren-Übersicht
Impressum  |  Registrieren  |  Fotogalerie  |  Login
RACHEL & THE REVOLVERS

 
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Restliche Surfer Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
RACHEL & THE REVOLVERS
Autor Nachricht
Ruediger



Anmeldedatum: 17.05.2014
Beiträge: 637

Beitrag RACHEL & THE REVOLVERS Antworten mit Zitat
Die beiden Aufnahmen "The Revo-Lution" und "Number One" koennten
in der Rubrik "und ferner gab es noch" verschwinden, wenn nicht Gary Usher
und Brian Wilson im Sommer 1962 die beiden Aufnahmen produzierten und
als "Revolvers" den Background singen.
Stephen McParland hat in Gespraechen mit Gary Usher (30.3.1981, 8.4.1981,
8.2.1982 und 10.12.1986) die folgenden Informationen erfahren
und dann zusammengestellt und in seinem Buch
"Bikinis Black Denim & Bitchen Sounds", Australien 2005
auf den Seiten 182 - 184 im Kapitel "Evolution of the Revo-Lution"
veroeffentlicht!

Die beiden jungen Maenner (Brian war im Sommer 1962 erst 20 Jahre alt geworden,
Gary war 23) waren begeistert von Phil Spector´s Sound und ihnen gefiel die Platte
The Loco-Motion von Little Eva sehr gut. Sie wollten etwas aehnliches machen und waren sich einig,
dass eine schwarze Saengerin das Lied singen muesste.
Also fuhren sie in Gary´s weißem Chevy Impala nach Watts, einem Wohngebiet in L.A. in dem
Schwarze lebten. Diese hatten (natuerlich) noch nie etwas von "Surf Musik" gehoert und waren wohl
etwas verwirrt diesen tollen Wagen mit zwei weißen Jungs auf ihren Straßen zu sehen
und nach einer Saengerin gefragt zu werden.
Endlich bekamen sie eine Empfehlung und fuhren zu dem Haus, in dem eine Mittelschicht Familie
mit ihren Toechtern (die Saengerin hieß Carol) lebte. Es gab sogar ein Piano im Wohnzimmer.
Nachdem sie ihr Anliegen vorgetragen hatten, setzte Brian sich ans Piano und spielte und sang rotate rotate "The Revo - lution" waehrend Carol ihren Part sang.
Sie waren zufrieden und vereinbarten einen Termin im Aufnahmestudio.
Kurz vor dem Termin rief jedoch der Vater an und sagte ab.
Sie haben es sich anders ueberlegt und wollten nicht mehr, dass seine Tochter auf einer Platte singt.
Aufgrund seiner Kontakte im Plattengeschaeft wurde nicht allzu lange danach Gary an eine
schwarze Saengerin verwiesen, die jedoch unter Vertrag stand und deshalb ihren Namen nicht
auf der Platte genannt haben wollte oder durfte.
Ihr Manager sagte den beiden, dass die Bezahlung von 100 $ kein Problem sei.
Am Tag der Aufnahme jedoch erschien sie nicht, statt dessen verlangte der Manager 500$ oder 1000$.
Sie haben die Forderung abgelehnt und die beiden sind dann abgehauen.
Gary konnte sich nicht mehr daran erinnern, wie sie das Problem geloest haben denn
letztendlich hat sie doch die beiden Titel fuer sie gesungen.
Wer war nun Rachel wirklich?
Obwohl beide meinten, dass es die junge Betty Everett war, ist es unwahrscheinlich dass sie zu dem
Zeitpunkt an der West Küste war.
Zwei andere Namen lauten Betty Wright und Betty Willis, die bei Rendevous Records eine Single
herausgebracht hatte.
Der Vergleich der Stimme auf beiden Platten fuehrte zu der Ueberzeugung, dass Rachel und Betty Willis
dieselbe Person sind.
Obwohl Gary meinte, dass die Aufnahmen bei Western Recorders aufgenommen worden sind, sind auf
einem AFM Vertrag Harmony Recorders eingetragen.
Das Saxofon soll Plas Johnson gespielt haben, das Schlagzeug Sharky Hall.
Es war also noch vor der Wrecking Crew mit Hal Blaine (drums) oder Steve Douglas (Sax).
Nach Gary´s Einschaetzung war dies die erste Plattensession, bei der Brian mit Profi Musikern
zusammen arbeitete.
Der Titel "Number One" ist auf der Doppel CD der Beach Boys "In The Beginning" und
"The Garage Tapes" veroeffentlicht 2005 in zwei Versionen zu hoeren.
(siehe BBs CDs Thread hier im Forum).
Beide Titel befinden sich auf der japanischen CD Various Arists CD "Still I Dream of It -Rare Works of Brian Wilson" aus 1993
(ich habe noch eine CDR mit den gleichen Titeln jedoch ohne Cover etc.,
neben den Titeln und interpreten sind die Komponisten jedoch
im Verzeichnis angegeben sowie die Spielzeit!)
Die Original Single kam bei Dot heraus: Dot 45-16392 erschienen im August 1962.
Das Label ist bei Stephen´s Buch nach Seite 94 oben rechts zu sehen.
(Ich besitze die Platte nicht).
Billy hast du die Label in deinem Archiv?



k-B.W.CD-cover 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  115.65 KB

k-B.W.CD-cover 001.jpg



k-B.W.CD-tracks 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  117 KB

k-B.W.CD-tracks 001.jpg



k-Black-Denim-&-Bitchin´-Sounds-Buchcover 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  101.54 KB

k-Black-Denim-&-Bitchin´-Sounds-Buchcover 001.jpg




Zuletzt bearbeitet von Ruediger am Do Nov 16, 2017 11:52 am, insgesamt einmal bearbeitet
Do Nov 16, 2017 9:35 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18575
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
. . . aus dem Netz:



Rachel 1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  95.11 KB

Rachel 1.jpg



rachel 2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  127.11 KB

rachel 2.jpg


Do Nov 16, 2017 10:53 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterM



Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 25472

Beitrag Antworten mit Zitat
Ist es denn zweifelsfrei, dass Plas Johnson das Saxofon gespielt hatte, als die
Aufnahmen am 4. September 1962 eingespielt wurden? Als ziemlich gesichert
wird oft der Saxofonist Larry Lennear genannt. Am 12. September 1962 wurde
die Dot-Single erstmals neben weiteren neuen Platten erwähnt, während a) auf
der Platte "8/1962" steht (was dann ja nicht sein kann, wenn die Session am
4. September 1962 war) und b) die Delta-Nummer 44701 eher auf Oktober 1962 als
Veröffentlichungsdatum schließen lässt, wenn sie auf allen Singles gleich ist.
Do Nov 16, 2017 11:54 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 33047
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
..., bei mir auch nur auf der gezeigten CD

Gruss Billy



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (8)xx.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  130.29 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (8)xx.jpg



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (10)yy.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  153.69 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (10)yy.jpg



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (3)df.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  327.96 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (3)df.jpg


Do Nov 16, 2017 12:45 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18575
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier die Single vom April 1962



RANDY A.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  153.87 KB

RANDY A.jpg



RANDY B.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  187.41 KB

RANDY B.jpg


Do Nov 16, 2017 1:09 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18575
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
. . . und hier jene vom Oktober 1963,
beide aus dem Netz damit man sieht, was draufsteht


Keep Searchin'
Gerd



REPRISE A.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  424.97 KB

REPRISE A.jpg



REPRISE B.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  590.51 KB

REPRISE B.jpg


Do Nov 16, 2017 1:11 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 33047
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
sehr schön Gerd, weiter so - fehlen nur noch zwei, drei...... Cool



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (5)xx.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  294.72 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (5)xx.jpg



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (8)cc.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  138.92 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (8)cc.jpg



Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (12)df.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  60.55 KB

Wilson, Brian - Still I dream of you - Rare works of Brian Wilson (12)df.jpg


Do Nov 16, 2017 1:23 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruediger



Anmeldedatum: 17.05.2014
Beiträge: 637

Beitrag Datum der Session ?? Antworten mit Zitat
Dieter M. ich stimme dir zu, dass die Delta Nummer auf den September
deutet.
Gesichert ist der Saxofonspieler nicht, da Gary Usher im Interview
mit Stephen meinte, er koennte es gewesen sein.

Auf Seite 71 schreibt McParland das Erscheinen der Platte auf September 1962
(dabei notiert er noch Betty Everett als Saengerin, verweist jedoch schon
auf den Entrag im Teil drei des Buches!)
Wenn wir schon bei Brian Wilson Rarities sind:
Hier ist ein Foto einer Acetat Single, bei der die BBs noch als Surfers bezeichnet
worden sind. Stephen Mc Parland hat dieses Fundstueck entdeckt
und wird daraUF IN SEINEM NEUEN BUCH UEBER candix EINGEHEN.



untitled-candix1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  135.48 KB

untitled-candix1.jpg


Fr Nov 17, 2017 6:56 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gerd Miller



Anmeldedatum: 17.09.2008
Beiträge: 18575
Wohnort: Wien

Beitrag Antworten mit Zitat
Was vielleicht noch interessant ist: Der ursprüngliche neue Name der Pendletones war Surfers, was in der Matrix-Nummer noch erhalten blieb (TS = The Surfers). Sehr kurzfristig und ohne ihre Wissen, wurden sie dann endgültig auf Beach Boys umbenannt.

Keep Searchin'
Gerd
Fr Nov 17, 2017 1:56 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Billy Bryan



Anmeldedatum: 08.10.2008
Beiträge: 33047
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
hier geht's zu Betty Willis

http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=16732

R.I.P.
Do Jan 11, 2018 5:08 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Restliche Surfer Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group